#39 books in 2016 ➡ ein Vorwort namens Liebe ⬅

image

Ein Vorwort namens Liebe: Liebesroman

Nancy Salchow

Rezension vom 10.04.2016(1)

Eigentlich ist das Thema der Geschichte nichts Neues und doch ist es wie immer bezaubernd. 
Nancy Salchow schreibt über Liebe und Ängste, Zweifel und Hoffnung. 
In ihren Romane geht es oftmals um die ganz große Liebe und einen Liebeskummer, der den Griff zum Eis garantiert. 

In dieser Geschichte sucht eine junge Frau nach einem Job, mal wieder. 
Leonie aber findet schnell eine neue Arbeit – ausgerechnet bei Viktor Stamos! Einem Erfolgsautor, der die Leichtigkeit der Worte für sich entdeckte und Frauenromane schreibt. 
Plötzlich aber entwickelt sich nicht nur die neue Geschichte von Viktor, sondern auch etwas ganz anderes … 

Es ist ein typischer Nancy – Stil und doch ist es diese Beständigkeit, mit der sie ihre Leser immer wieder fesselt. 
Natürlich hat sie auch schon andere, tiefgründigere Bücher verfasst, die sich dann als kleine Perle herauskristallisieren, und das alles wieder zu etwas Besonderem machen. 

Advertisements

5 thoughts on “#39 books in 2016 ➡ ein Vorwort namens Liebe ⬅

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s