#44 read in 2016 -> Das Sonnenblumenhaus <-

image

Ich habe dieses Buch im Rahmen der Leserunde erhalten und direkt damit begonnen.
Viele Bücher habe ich von der Autorin nun schon gelesen, doch dieses Werk ist anders als viele ihrer vorherigen.
Natürlich nicht nur, weil es kein “Kurzroman” ist, sondern weil die Thematik in vielerlei anders ist.

Aber von vorne.

Nora Fendt ist erfolgreiche Autorin und mit einem Designer zusammen, der gerne die Klatschspalten der Zeitschriften für sich einnimmt. Doch ein Auftritt in einer TV – Show verändert plötzlich alles.
Nora beginnt sich selbst fragen zu stellen.
ÜBer sich, ihr Leben, Karriere (Schreibblockade), Beziehung und ihre Eltern, die sich vor 15 Jahren trennten.
Sie war gerade einmal 13 Jahre alt und hat es bis heute nicht überwunden.
Ihre Mutter auch nicht.

Doch eines Tages, nachdem die Fernseh – Journalistin über sie hergezogen ist, springt sie über ihren Schatten und nimmt wieder Kontakt zu ihrem Vater auf, den sie langezeit gemieden hat.
Sie fährt zu dessen Tierhotel (eine wundervolle Therapiestelle für Kinder, die zusammen mit Hunden wieder zu sich finden) und trifft dabei auch die “neue” (seit 15 Jahren) Frau ihres Vaters.
Das dabei natürlich nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen sein kann, ist verständlich …

Manchmal hat sich Nora, mit ihren 28 Jahren, zu sehr wie ein Teenager aufgeführt. Der angestaute Frust macht es ihr schwer, sich den wirklich wichtigen Dingen zu stellen. Ihr Stolz ist dabei größer, als ihr Mut.

Es ist wirklich traumhaftes Buch über Familie, Liebe und Geheimnisse. Geheimnisse, die schwerer wiegen, als so manch ein Ausrutscher.

Nancy Salchow hat es geschafft, dass ich sogar die eine oder andere Träne vergießen musste.
Es ist ein Buch für jene, die mit einer Trennung zu kämpfen haben. Die ihren Weg und sich selbst finden müssen.
Nicht immer ist alles schwarz und weiß, denn dazwischen ist ein ganzer Regenbogen. Ein Regelbogen voller Möglichkeiten.
Nicht immer findet man nur bei anderen den Fehler, sondern auch bei sich selbst. Es sind immer zwei beteiligt, ganz gleich, was das Äußere sagt.

Advertisements

One thought on “#44 read in 2016 -> Das Sonnenblumenhaus <-

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s