Happy Birthday Phil Collins (just a little Post)


@Regrann from @jeanyjanez – Totally forgot to post this.

Happy birthday Phil Collins
Wish you all the best

#happybirthdayphilcollins #philcollins #love #genesis #brilliantvoice #music #singer ❤❤#lilycollins
Good night 💜💙💚💛❤ – https://www.instagram.com/p/BP5863NFU36/

Regrann App – Repost without leaving Instagram – Download Here : http://regrann.com/download

#9 read in 2017 -> Jennys Universum

 

Titel: Jennys Universum

Autor: Janine Tollot

Genre: Fantasy

Verlag: BoD, 22. September 2016, 286 Seiten

img_20170128_144055.jpg

Dieses Buch habe ich über http://www.lovelybooks.de erhalten

https://www.lovelybooks.de/autor/Janine-Tollot/Jennys-Universum-1181600295-w/buchverlosung/1412502099/

 

Ich habe mich sehr gefreut, als ich tatsächlich gewonnen habe. Denn dieses Buch ist etwas ganz besonderes.

Ich habe es an einem Nachmittag verschlungen, konnte nicht aufhören. Ich musste wissen, wie es weitergeht. Hatte Angst, war verzweifelt und doch voller Mut.

Jenny lebt zurückgezogen in einem kleinen Ort namens “Little Silence” und ist eigentlich Sci-Fi Autorin. In ihrer kleinen Hütte im Wald kann sie schreiben, während sie ihr “Brotgeld” in einem kleinen Laden im Ort verdient.

Eines Tages wird sie von einem älteren Mann auf ein Dorffest eingeladen und Sam stellt ihr Jerry Lee vor. Plötzlich aber sieht sie eine ihrer Romanfiguren vor sich. Ein sehr attraktiver Mann, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht und ihr eine Schreibblockade verschafft. Sie werden Freunde und doch sagt ihre innere Stimme immer wieder, dass er nicht der richtige ist und gefährlich sei.

Jennys Schreibblockaden werden immer schlimmer und die Stimme immer lauter.

***

Dieses Buch hat mich so mitgenommen, dass ich den ganzen Abend keinen klaren Gedanken zustande bekommen habe. Es hat mich beschäftigt. Das Mädchen hat etwas sehr schreckliches zu verarbeiten und sogar verdrängt, doch irgendwas verändert sich und es bricht aus ihr heraus. Auch in ihrer Abgeschiedenheit wird sie, als mittlerweile Erwachsene, Zeugin einer sehr grausamen Tat, welche sie erneut verdrängen konnte. Doch etwas in ihr versucht auszubrechen, etwas sehr gewaltiges. Sie weiß kaum mehr, was real ist und was nicht. Sie kann nicht einmal ihr Spiegelbild erkennen.

***

Ich bin noch immer erschüttert. Das, was alles in diesem Buch passiert ist, worüber geschrieben und was für detailreiche Bilder erschaffen wurden, ist fantastisch. Ich bin sehr froh, dieses wundervolle und einmalige Werk von Janine Tollot gewonnen zu haben. Denn ich bin mir nicht sicher, ob ich es ansonsten gefunden hätte – obwohl das Cover wunderschön und geheimnisvoll ist.

***

Es fällt mir schwer, in Worte zu fassen, was dieses Buch in mir ausgelöst hat. Ich hatte sooft Angst um Jerry Lee und litt mit Jenny. Ich wollte sie beschützen, ihr helfen. Doch musste sie ihren eigenen Weg gehen. Oder sie wird ihn gehen. Eines Tages. Ich drücke ihr die Daumen.

***

Die Vergangenheit kann man nicht auf ewig wegsperren. Sie verdrängen und leben, als sei nie etwas geschehen. Eines Tages holt sie einen auf und dann mit voller Wucht.

***

Janine Tollot hat ein sehr ernstes Thema in etwas so zartes gepackt, dass ich manchmal einfach nur staunend dagesessen und gelesen habe. Mit offenem Mund.

Ich habe es innerhalb eines Nachmittags gelesen, was sehr selten vorkommt.

 

Klapptext:

Jenny ist eine Außenseiterin und wird von ihrer geistig kranken Mutter vernachlässigt. Durch einen Verkehrsunfall verliert sie ihre einzige Freundin. Sie verlässt ihr Heimatland – die Schweiz –, um in dem verschlafenen Nest Little Silence in Kanada ein solitäres Leben zu führen. Hier schreibt sie Romane und arbeitet in einem Lebensmittelgeschäft, wobei die immer gegenwärtige innere Stimme oft ihre einzige Gesellschaft ist. Doch die Vergangenheit holt sie ein, und nach der Begegnung mit dem geheimnisvollen Jerry Lee, der wie ein Protagonist aus einem ihrer Romane aussieht, geschehen seltsame Dinge um sie herum. Am meisten macht ihr jedoch die unerwiderte Liebe zu Jerry Lee zu schaffen.
In all dem Chaos schließt sie Freundschaft mit Victoria, einem Mädchen, das in ihrer Nähe wohnt. Durch sie erinnert sich Jenny plötzlich wieder daran, dass sie Zeugin eines Mordes wurde, den sie verdrängt hatte. Jetzt will sie den Fall aufklären. Oder ist sie selbst die Mörderin?
Jennys Universum ist ein Roman voller mystischer Begegnungen, seltsamer Ereignisse und mit einem überraschenden Ende.

eBook: 6,99 Euro

Taschenbuch: 9,99 Euro

  • ASIN: B0130VS0MU

#8 books -> Reicher Mann, nein Danke

 

img_20170125_114102.jpg

Titel: Millionäre unerwünscht. Reicher Mann? Nein, Danke!

Autor: Nancy Salchow

Genre: Liebesroman

Verlag: Kindle Direct Publishing, Seite 296 (inklusive Leseprobe)

Rezensionsexemplar

Felina ist eine Autorin und schreibt Liebesgeschichten, zum Schluss welche über Millionäre / Milliardäre. Zu jedem ihrer bisher veröffentlichten Büchern hat sie natürlich auch Rezensionen erhalten. Doch zu jedem ihrer Bücher erhält sie auch schlechte Kritiken, allen voran von einem gewisser Elian. Der jedes ihrer Bücher sehr schlecht bewertet. Irgendwann fasst sie sich ein Herz und schreibt zurück und möchte wissen, warum er denn überhaupt ihre Geschichten liest, wenn er sie sowieso nicht mag.

Gelegenheit das zu erfahren bekommt Felina auch. Denn auf einer Autogrammstunde trifft sie ausgerechnet ihn.

Ich mag diese Geschichte sehr, denn sie zeigt endlich mal das Leben einer Autorin und wie sie sich fühlt. Einige Überraschungen gibt es auch in dem Buch und unerwartete Begebenheiten, die ich nicht erwähnen möchte.

Ich finde besonders den Aspekt mit der Rezension interessant. Denn das eine einzige Kritik einer erfolgreichen und unabhängigen Autorin so auf den Magen schlagen kann, ist ein Zeichen, wie wichtig ehrliche Meinungen sein können. Der Elian, der die Rezensionen schreibt, geht besonders auf ihre Millionäre ein, die er für unrealistisch betrachtet.

Ich denke, die Autorin Nancy, hat hier auch eigene Erfahrungen mit eingebaut. Ich habe mir vorhin einige ihrer Rezensionen auf Amazon durchgelesen und manche sind schon heftig. Der Ton macht immer noch die Musik, auch bei einer Kritik.

Ich mag das Buch nicht nur  wegen der Liebesgeschichte – die nicht nur süß sondern auch mit  viel Herzschmerz verbunden ist – sondern wegen des Backgrounds.

Der Schreibstil hat mich nicht überrascht, denn Nancy Salchow schreibt flüssig und ohne viel drumherum.

wp-1479194355110.png

 

#7 read in 2017 -> Die Hexenschülerin 2

#7 read in 2017 -> Die Hexenschülerin 2

img_20170126_124937.jpg

Titel: Die Hexenschülerin 2 – Die Zeit der Wanderschaft

Autor: Rotraud Falke-Held

Verlag: Books on Demand, 294 Seiten

 

Das ist mein bisher drittes Buch dieser Autorin und ich kann mich hier auf drei Dinge verlassen: spannende Geschichten, fließender Schreibstil und jede Menge Überraschungen. Das ist genau das, was für mich eine gute Story ausmacht. Ich möchte am Anfang nicht wissen, wie es endet (was man bei vielen schon nach der ersten Seite im Grunde weiß).

img_20170126_124851.jpg

Die Hexenschülerin heißt Clara und ist ein hellsichtiges junges Mädchen von 14 Jahren.

Im Jahr 1323

Leider hat sie mit ihrer Hellsichtigkeit nicht immer nur Freude, sondern sie sieht es teilweise sogar als Fluch – was wirklich schade ist. Aber sie stoßt auf viel Negativität – im ersten Teil gab es sogar eine Hexenverfolgung, bei der auch ihre Großmutter mitgemacht hat. Doch Clara ist ein liebes Mädchen und versucht eigentlich nur zu helfen. Sie ist sogar als Heilerin sehr gefragt und die Dorfbewohner können froh sein, sie zu haben. Denn während einer Grippewelle sterben sehr viele Menschen – auch der alte Medicus und die treue und herzliche alte Heilerin. Der Medicus hat sie bis zum Schluss als Hexe bezeichnet und hat auch seinem Neffen davon berichtet – der nun der neue Medicus im Ort ist und Clara noch mehr verachtet.

Um sie zu beschützen, wollen ihre Eltern sie verheiraten. Doch ihr Zukünftiger ist nicht der, für den ihn alle halten.

Bevor der Medicus Clara einer “Wasserprobe” unterziehen will, kann sie schließlich vorher fliehen. Ihr Bruder Adrian begleitet sie, doch bald schon trennen sich ihre Wege und sie schließt sich einem Händertrupp an und zieht mit ihnen weiter. Clara hat eine Mission: Sie will Gabriel finden.

Doch auf ihrer Reise treffen sie plötzlich einen Jungen, der als Dieb angeklagt werden sollte. Clara setzt sich für ihn ein. Doch irgendwas verbirgt Luzius!

Eines Tages wird ihr Trupp überfallen und …

 

Es ist eine spannende Reise und wir erfahren nicht nur alles über Clara und ihr neues Leben, sondern erfahren auch viel über Gabriel und Adrian.

Sehr viele überraschende Elemente hat die Autorin eingebaut und ich konnte es wirklich nicht aus der Hand nehmen – wenngleich es ab 12 Jahren ist. Aber Rotraud hat es geschafft mich in den Bann zu ziehen. Jedes Mal, wenn ich dachte: “Jetzt kann ich eine Pause einlegen und etwas Haushalt machen” passierte plötzlich etwas unvorhergesehenes und ich musste einfach wissen, wie es weitergeht. Besonders nach dem Brand und ach,

da ist so viel passiert und doch sind ein paar ruhigere Momente, die zum Luft holen einladen und man sich für Clara freuen kann – für den Augenblick jedenfalls.

5stars

img_20170126_124931.jpg

Die Geschichte geht weiter

img_20170126_124337.jpg

Den dritten Teil habe ich, wie auch den ersten, als eBook. Den zweiten Teil hab ich von der Autorin geschenkt bekommen.

img_20170126_124941.jpgcamerancollage2017_01_26_125613.jpg

 

#6 read in 2017 -> Aurora

photo_1485205120734.png

English eBook – Review

Title: Aurora

Author: Chloe Curtis

Publisher: Creative Space, 248 pages, Dystopia

Release: April, 11 2016

 

I’m really impressed. This was amazing! 

A really unknown dystopia book with many interesting elements.

It’s about the family Bennet, two sisters and the parents. They live in the new world “Aurora”-somewhere in the future – but the old earth is still there – underneath. 

One day the girls come back home and their parents aren’t there anymore. They believe that something terrible happend and they are right and not save too. They have to run away. A really exciting trip follows where they meet so many different people. 

I actually like that we can read both girls thoughts: Hollie and Pepper. I like it that the author changed with the thoughts from one to the other girl.

Hollie and Pepper become the “most wanted” and they have to run for their lifes.

I really enjoyed the writing skills. It was an amazing read!

Description: Hollie and Pepper Bennets’ adventure begins the day their parents go missing. Their world is turned upside down when they uncover the truth about Aurora. Driven by their desire to find their family they embark on a journey to unite the world and free their parents.

5stars

Titel: Aurora

Autor: Chloe Curtis

Eines Tages sind die Eltern von Hollie und Pepper verschwunden und die Regierung hat etwas damit zu tun.

Mr Bennet hat an einem Geheimprojekt gearbeitet, welches ihn in Lebensgefahr gebracht hat. Als die Schwestern herausfinden, was passiert ist, schweben auch sie in große Gefahr und müssen fliehen. Sie geraten dabei an eine Gruppe, die sie nur ausnutzen um an etwas zu kommen, und sie schließlich töten wollen. Doch sie können fliehen und geraten erneut an jemanden, der Aurora fallen sehen will.

Nun sind die Mädchen die meist gesuchten Verbrecher im ganzen Land.

Aurora spielt in der Zukunft und hat sehr viele überraschende Elemente. Es ist jeweils aus der Sicht von Hollie und Pepper geschrieben und der Auftakt zu einer Trilogie.

Ich bin wirklich beeindruckt!