#47 – read in 2017: ‘Ewig Dein – Deathline’ – Hörbuch

 

 

https://www.amazon.de/Deathline-Ewig-dein/dp/B06XHHY112/

Danke an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar

https://blogger.randomhouse.de/bloggerportal

 

Hörbuch download (via Audible) 9,95 Euro oder 1 Guthaben

Audio CD: 15,99 Euro

eBook: 13,99 Euro

Gebundene Ausgabe: 16,99 Euro

Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 6 Stunden und 51 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 20. März 2017
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B06XHHY112

WOW!

Was für eine tolle Geschichte über die ich gar nicht zu viel verraten möchte, denn sie ist etwas ganz Besonderes. Ich konnte kaum glauben, was ich alles gehört habe.

Plötzlich verändert sich für die 16 jährige Josie innerhalb weniger Augenblicke im Prinzip ihr ganzes Leben. Sie verliebt sich und das sehr heftig in Ray, der eigentlich nur als ‘Aushilfe’ bei ihnen arbeitet. Doch dann geschieht etwas und ihre Liebe scheint keine Zukunft zu haben, oder so?

Es ist eine unfassbar tolle und interessante Geschichte, die meinen Standard wieder etwas höher gesetzt hat. Dieses Hörbuch hat mir wahnsinnig gut gefallen, da es wirklich tolle interpretiert worden ist. Friederike Walke wechselt sehr harmonisch von einem zum anderen, ohne das es plump wirkt oder zu überdreht ist.

Diese Geschichte … puh. Sie wird auch als Buch bei mir einziehen, da bin ich mir sicher. Denn sie ist so unglaublich toll, dass ich so froh bin, den Schritt zum Hörbuch gewagt zu haben.

Ganz klare

wp-1489830803575.jpg

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: cbj (20. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570173666
  • ISBN-13: 978-3570173664
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren

Klappentext:

Bis dass der Tod uns scheidet…

Als sich die 16-jährige Josie in die langen Ferien stürzt, ahnt sie nicht, dass ein Sommer vor ihr liegt, der ALLES verändern wird. Die Gegend aus der sie stammt, mag zwar in den Mythen der Ureinwohner immer wieder Schauplatz mysteriöser Ereignisse gewesen sein, aber daran erinnert in der idyllischen Kleinstadt, aus der sie kommt, heute wenig. Wie eng diese beiden Welten aber immer noch miteinander verwoben sind, wird Josie nach und nach klar, als sie den faszinierenden Ray kennen und schließlich auch lieben lernt. Doch diese Liebe darf nicht sein, denn Ray hat nur EIN Ziel: sein schützendes Amulett wiederzufinden und dann die Grenze zum Reich der Toten zu überschreiten. Denn dort gehört er hin…

Lebendig und mitreißend interpretiert von Friederike Walke.

Advertisements

#46 -> Books in 2017 -> ‘Sherlock Holmes -und die gefallenen Mädchen’

 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 963 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 65 Seiten
  • Verlag: Arunya-Verlag (10. Mai 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0711M4ZKY

eBook: 2,99 Euro

 

Jack the Ripper ist zurück?

Wirklich?

Es sieht ganz danach aus als Lestrade eines Tages zu Dr Watson und Sherlock Holmes kommt und hin und her überlegt, ob er es wirklich verraten soll oder nicht.

Am Ende siegt natürlich die Neugierde bei Holmes und er überzeugt, dass das Geheimnis um diesen Fall bewahrt wird.

Es ist eine wirklich gute Geschichte und ich hatte meinen Spaß dabei. Sie ist lebendig erzählt und ich hatte sie innerhalb kürzester Zeit durchgelesen, so spannend fand ich sie.

Einzig der Preis irritiert mich etwas. 2,99 Euro 65 Seiten, aber das liegt nicht im Autor, sondern das entscheidet der Verlag. Es ist eine sehr gute Geschichte, die ich wirklich gerne gelesen habe, da Dr Watson und Holmes sehr an das Original reicht und Dr Watson seinen Humor nicht verloren hat. Sherlock Holmes ist und bleibt ein Unikat und Astrid Pfister hat diese zwei Charaktere gut dargestellt und beschrieben.

Ein Lesevergnügen für die Mittagspause im Sommer. So hab ich es nämlich gemacht. Nach der Arbeit mich in die Sonne gesetzt und gelesen und war schneller fertig als ich es mir vorgestellt hatte.

4,5

Klappentext:

Jack the Ripper ist zurück … davon ist zumindest Inspector Lestrade fest überzeugt.
Und die gefallenen Mädchen, die bestialisch verstümmelt im Londoner East End gefunden werden, lassen ebenfalls kaum einen anderen Schluss zu.
Aber Holmes wäre nicht Holmes, wenn er nicht sofort einen neuen Fall wittern würde.

Die anderen Bücher der

BAKER STREET TALES:

 

2,99 Euro oder im Kindle Unlimited
2,99 Euro oder über Kindle Unlimited
2,99 Euro

 

#45 read in 2017 -> ‘Die Rivalin der Königin’

dfremantle

Dieses wunderbare Buch hab ich über das Bloggerportal erhalten, vielen Dank dafür 🙂

https://blogger.randomhouse.de/bloggerportal/site/index.html

Elizabeth Fremantle

‘Die Rivalin der Königin’

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: C. Bertelsmann Verlag (9. Mai 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570102874
  • ISBN-13: 978-3570102879
  • Originaltitel: Watch the Lady

eBook: 15,99 Euro

gebundene Ausgabe: 19,99 Euro

Eine sehr beeindruckende Geschichte über eine junge Frau, die sich vor der mächtigsten Frau behaupten muss, ohne das den ‘Kopf’ zu verlieren und dabei aber an Grenzen stößt, die sie fast aus der Bahn geworfen hätten.

Elizabeth Fremantle erzählt in ihrem (dritten) Tudors-Roman über Penelope Devereux, die mit 18 Jahren zur Hofdame von Queen Elizabeth I wird und später einen Mann heiraten soll, für den die Ehe nichts weiter als eine Gegebenheit ist und andere Interessen im Kopf hat, aber natürlich männliche Nachkommen haben will.

Für Penelope beginnt nicht nur ein Kampf um ihr Herz, sondern auch einer, der sie mit vielen Menschen vereinen könnte – aber gleichzeitig auch entzweien lässt.

Dabei ist die Erzählweise sehr ausführlich – an manchen Stellen zu ausschweifend – und tiefgründig. Als Leser lernt man eine vollkommen andere Seite der Königin kennen und man beginnt sich zu fragen, ob die Eifersucht und ihre Angst um ihren Thron, ihr Herz hat zu Eis werden lassen oder ob es nur an die eine Sichtweise liegt, die man beim Lesen erfährt.

William Shakespeare Zitate kommen vor, was ich überaus gelungen finde und andere lyrische und poetische Ergüsse der damaligen Zeit darf man während des Lesens erleben.

Diese Geschichte hat mich sehr berührt un ich bin wirklich dankbar, sie gelesen zu haben. Als Tudors Fan versuche ich mein Wissen bestmöglich zu ergänzen, erweitern und natürlich vervollständigen, obgleich viel Fiktion ist, so entspricht vieles der Realität.

Manchmal war mir Penelope etwas anstrengend, doch für das, was sie alles erleben und aufgeben muss, kann ich in diesem Fall auch ein Auge zu drücken. Sie ist sehr beeindruckend und ich denke, ich werde nicht alleine mit meiner Meinung stehen.

Ob ich die anderen Tudors-Romane lesen würde?

Ich bin mir ziemlich sicher.

Elizabeth Fremantle schreibt, als käme sie direkt aus dem 16. Jahrhundert und inspiriert mit ihrer Gabe zu ungewöhnlichen Beschreibungen.

Mein erster Roman dieser Autorin hat mich wirklich überzeugt.

🙂

4,5

Klappentext:

Im Mittelpunkt des neuen großen Romans von Elizabeth Fremantle steht Penelope Devereux, eine für ihre Zeit ungewöhnlich selbstbestimmte und mutige Frau. Sie ist nicht nur schön, sondern auch gewitzt. Als Hofdame lebt sie im Machtzentrum der alternden Elizabeth I., verfolgt Ränkespiele bei Hofe und ist dabei selbst nicht ganz unbeteiligt. Trotz ihrer Proteste muss sie den unsympathischen Robert Rich heiraten, handelt aber mit ihm aus, dass er sie gehen lässt, wenn sie ihm zwei Söhne geboren hat, denn ihre ganze Liebe gilt Philip Sidney, der für sie hinreißende Sonette schreibt.

Mitreißend und farbig erzählt Elizabeth Fremantle die wahre Geschichte einer faszinierenden Frau am englischen Hof.

Bildergebnis für queen elizabeth I gif

#44 books in 2017 -> June

IMG_20170524_093238

 

Im Video könnt ihr noch etwas mehr über das Buch erfahren. Es ist etwas ganz Besonderes.

Miranda Beverly-Whittemore 

‘June’

  • Broschiert: 555 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (8. Mai 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3458362738
  • ISBN-13: 978-3458362739
  • Originaltitel: June

Taschenbuch: 15,95 Euro

eBook: 13,99 Euro

Eine unfassbar schöne Geschichte voller Emotionen und überraschenden Wendungen.

Ich hab das Buch so verschlungen, dass ich am Ende lange noch darüber nachdenken musste. Es hat mich nicht mehr losgelassen und ich werde diese Geschichte noch lange im Herzen und im Gedächtnis bewahren.

June bereitet sich eigentlich auf ihre Hochzeit vor, aber ihr Verlobter ist nicht anwesend und sie lernt während seiner Abwesenheit Jack Montgomery kennen. Ein Hollywood-Star. Wir schreiben das Jahr 1955 und alles ist noch sehr unschuldig und zart. Die Welt liegt jedem zu Füßen und doch müssen sich viele in ihr Schicksal begeben.

Wir lernen die Personen aus zwei verschiedenen Sichtweisen kennen. Einmal aus dem Jahr 1955 und dann 2015. Im Jahr 2015 dreht es sich allerdings mehr um Cassie, die plötzlich erfährt dass sie die Alleinerbin von Jack Montgomery ist. DER Jack Montgomory. Sie lernt Tate, die Tochter von Jack kennen und zusammen wollen und müssen sie die Wahrheit erfahren und diese hat mich so überrascht, dass ich das Buch keine Sekunde aus der Hand legen konnte.

Dieser Kontrast zwischen ’55 und ’15 ist so unglaublich gut beschrieben, dass ich es einfach nur genossen habe und immer mehr wissen wollte. Ich habe die Charaktere so ins Herz geschlossen, besonders Linie (Linda Sue) und ihr eigenes Schicksal.

Ein Fehler hat das Leben aller so unglaublich beeinflusst, dass …

Dieses Buch ist ein Juwel und ich bin so froh, dass ich es lesen durfte.

Vielen Dank an Vorablesen.de und dem Inseltaschenbuch-Verlag.

wp-1489830803575.jpg

Beschreibung:

Miranda Beverly-Whittemore entführt uns in den Sommer von 1955, als die Filmwelt eine kleine Stadt erobert und sich der große Star dort unvehofft verliebt. Doch was nach außen hin perfekt scheint, birgt Gefahren, denn kein Star ist ohne Geheimnis, und keine Kleinstadt ohne Skandal.

Es ist der Sommer, der für die Kleinstadt St. Jude in Ohio immer unvergessen bleiben wird: Hollywood kommt in die Stadt. Es sind aufregende Tage: das geschäftige Werkeln der Filmarbeiter unter der heißen Sonne, die hinreißenden Kostüme der Schauspieler, die Chance auf eine Statistenrolle, die bei allen Stadtbewohnern ein Kribbeln auslöst. Nur June lässt der Rummel kalt; die junge Frau ist ganz und gar mit ihrer anstehenden Hochzeit beschäftigt. Bis sie Jack Montgomery, dem großen Filmstar, begegnet und er all ihre Pläne auf den Kopf stellt. Doch noch bevor sie ihre Liebe leben können, wird die Idylle erschüttert und June muss sich entscheiden, was ihr wichtiger ist: ihre Gefühle für Jack oder ihre Loyalität.

#43 read in 2017 -> Eines Nachts in Paris

 

Hallo ihr Lieben,

 

ich hab das Video zu diesem Buch bereits am 10.5. hochgeladen, aber es komplett vergessen.

Dabei ist diese Geschichte wirklich sehr schön und ich hab gerne gelesen.

Eine Geschichte, die ans Herz geht und doch leicht und zart erzählt worden ist. Nicole Beisel hat mich nach Paris mitgenommen und ich hatte das Gefühl tatsächlich diesen Zauber der Stadt zu fühlen.

Es geht um Jerome, der sehr starke Gewissenbisse hat und von Vorwürfen geplagt ist. Er hat sich zurückgezogen und das aufgegeben, was er am meisten geliebt hat und ihm doch den größten Kummer bereitet hatte.

Eines Nachts sieht er Sophie und will ihr helfen, da sie scheinbar sehr traurig ist.

Sie lernen sich kennen und beide erfahren, dass sie etwas verbindet, was besonders Jerome aus der Bahn geworfen hat. Aber auch Sophie hat ein großes Geheimnis.

Es ist eine wirklich süße Geschichte, die ich sehr schnell gelesen habe und mich wirklich berührte.

Eines Nachts in Paris

Nicole Beisel

 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 546 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 158 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: MASOU-Verlag (13. September 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01M13CPWC
  • Taschenbuch: 252 Seiten
  • Verlag: Masou-Verlag Ug (Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3944648587
  • ISBN-13: 978-3944648583

In dem Video erzähl ich, dass es 99ct kostet, leider hat sich der PReis geändert:

 

eBook: 3,60 Euro

Taschenbuch: 10,90 Euro

 

bff1c-4sterne

Manchester + Update

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute Morgen, wie viele andere auch, von dieser furchtbaren Tat gehört und bin immer noch fassungslos und schockiert. Die Zahlen sind unbegreiflich und auch alles andere macht mich wütend und sprachlos und doch musste ich mich heute früh dazu äußern.

Es war mir ein Anliegen einfach etwas loszuwerden. Ich musste, weil ich sonst zu voll gewesen wäre – meine Gedanken überschlagen sich dann und ich bekomme nichts mehr hin.

Nein, ich wollte keine Likes damit erzeugen, da ich NICHT davon ausgehe, das jemand meine Videos anschaut. Ich musste einfach etwas los werden, da ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht darüber sprechen konnte.

Ich rede, nicht der Views wegen, sondern weil ich diese Plattform für mich entdeckt habe. So einfach ist das.

Nun gut, ich habe 76 Aufrufe (wieso?) und ein Like und zwei Dislikes. Ich habe das Video pur hochgeladen, ohne Filter oder Links einzufügen oder Hashtags zu benutzen. Direkt nach der Aufnahme habe ich es vom Handy aus in die Welt geschickt.

Wenn meine Buchrezensionen so viele Views erhalten würden, wäre es toll. Denn das sind erfreuliche Berichte und nicht etwas, was mein Herz zum Weinen gebracht hat.

Doch war dieser Tag nicht nur gefüllt mit der schrecklichen Erkenntnis, dass man nicht einmal bei einem Konzert in Sicherheit ist, bei dem fast nur junge Menschen sind. So viele Kinder und Teenager. Zu viele. Einfach unfassbar. Mein Herz zerbricht, wenn ich daran denke.

Für viele mag es mittlerweile zum Alltag gehören. Sie hören in den Nachrichten “Anschlag in …” und schon schalten sie ab und machen unbekümmert weiter. Ich kann das nicht. Es geht mir einfach immer sehr nahe. Ich kann nicht aufhören an die Opfer zu denken. Ich weine und hoffe, dass dieser Mist eines Tages von alleine aufhören mag. Ich hoffe, dass die Welt irgendwann aufwacht und erkennt, was wirklich wichtig ist.

Nicht der Hass zählt, sondern Liebe. Lachen und Freude. Spaß haben und Leben. LEBEN egal mit welchem Glauben, Hautfarbe, Sprache oder Sexualität. Niemand hat das Recht einer anderen Person Schaden zuzufügen. Niemand hat das Recht andere zu verurteilen. Wir wollen alle nur respektiert und geliebt, geachtet und gehalten werden.

Wir alle atmen dieselbe Luft, sehen dieselben Wolken, die Sonne und heulen den Mond an. Und doch glauben viele es gäbe nur Schwarz und Weiß. Nichts dazwischen. Dabei ist die Welt voller Musik und Farben. So einzigartige und wundervolle Personen leben auf dieser Erde und niemand sollte zum Opfer werden, weil sich eine Gruppe … Nein, ich möchte nichts mehr dazu schreiben. Es bricht mir das Herz.

Und während die Welt um uns zerfällt, sollte man nicht vergessen, dass es auch Hoffnung gibt.

Nach dem Anschlag haben so viele Menschen mitgeholfen. Haben sich um die Verletzten gekümmert und mit ihnen nach ihren Lieben gesucht. Haben sie aufgenommen und verpflegt. Am Ende siegt immer die Liebe. Kein Hass dieser Welt wird es jemals schaffen, dass zu zerstören, was wir uns tief im Inneren bewahren. Das dürfen wir nicht zulassen und auch nicht, dass wir uns gegenseitig fertig machen. Denn das geschieht an solchen Tagen immer öfters. Menschen, die man eigentlich anders eingeschätzt hat, zeigen ihr ‘wahres’ Gesicht. So etwas habe ich heute und auch in letzter Zeit immer wieder beobachtet.

Seid nett zueinander. Respektiert jeden so, wie auch ihr respektiert werden wollt. Seid offen und ehrlich, tolerant und vernünftig. Hinterfragt und seid neugierig, aber nicht voreilig. Vorurteile kann man aus der Welt schaffen. Manchmal genügt es, einfach nur zuzuhören. Sich beide Seiten anhören und vernünftig sein.

Das Leben ist zu kurz um sich um Likes und Dislikes aufzuregen. Es ist zu kurz, um sich darüber Gedanken zu machen, ob ein Bild genügend Herzchen erzielt hat. Zu kurz, um sich über andere aufzuregen.

Geht mit offenen Augen durch die Welt und beobachtet sie. Ihr werdet staunen, was für Wunder einen begegnen können.

 

#42 books in 2017 ➡ ‘Unaufhaltsam: gegen fremde Regeln’

IMG_20170510_081924

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1131 KB
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B071VJQ8CW

ca. 300 Taschenbuchseiten

eBook: 99 Cent oder über Kindle Unlimited Gratis lesen.

Alles zum Buch im Video:

 

Ein Jahr war Marla nun nicht mehr zu Hause. Ein Jahr, in dem sie ihr Leben wieder in die richtige Bahn lenken konnte, nachdem ihre Mutter bei einem Autounfall plötzlich gestorben ist. Es war die richtige Entscheidung, dass sie sich diese ‘Auszeit’ genommen und beruflich weiterentwickelt hat.

Doch als sie wieder zurück ist, scheint sich nicht wirklich was verändert haben. Denn der Unfall-Verursacher war der Bruder des besten Freundes von Marlas Bruder. Die Familien scheinen sich zu bekriegen. Marlas Bruder und Vater wollen nichts mit den anderen zu tun haben. Doch Marla hat ihre eigene Vorstellung und besonders nachdem sie das Tagebuch ihrer verstorbenen Mutter findet, beschließt sie ihren Weg auch zu gehen.

Ich hatte immer wieder den ‘Romeo und Julia’ – Effekt im Kopf und finde diese Geschichte wirklich sehr gut. Sie hat viele Überraschungsmomente und gute Wendungen. Von mir gibt es 5 Sterne.

wp-1489830803575.jpg

Der Klappentext verrät euch den Rest:

Jetzt zum Sonderpreis von 0,99 €

Welche Rolle spielen Wut und Hass, wenn die Liebe so viel stärker ist? Und wie viel Macht haben Regeln, wenn man sie nicht selbst erschaffen hat?
Ein ganzes Jahr hat Marla in München verbracht. Zurück in ihrem kleinen Heimatort ist es ausgerechnet ihr ehemaliger Nachbar Phil, dem sie zuerst über den Weg läuft. Dass sie sich aus einem Zufall heraus ein Taxi teilen, verändert alles. Von diesem Moment an gerät sie in einen Strudel aus unbekannter Leidenschaft – und nichts ist mehr, wie es war. Aber wie kann sie ihr Herz ausgerechnet an den Mann verlieren, dessen Bruder schuld am Tod ihrer Mutter ist?
Trotz der Tatsache, dass es ein Unfall war, ist der Hass ihrer Familie auf Phils Familie bis heute übermächtig. Besonders die blinde Wut ihres Bruders machen ihre Gefühle für Phil von Anfang an chancenlos.
Aber lässt sich das Herz vorschreiben, was es zu fühlen hat? Und wie stark sind fremde Regeln, wenn die Liebe eine eigene Sprache spricht?
Ein harter Kampf gegen Mauern aus Trauer und Hass beginnt und stellt sowohl Marla als auch Phil auf eine harte Probe.

Diese Geschichte enthält eindeutige und sehr leidenschaftliche Szenen.

ca. 300 Taschenbuch-Seiten
Es handelt sich um einen eigenständigen, in sich abgeschlossenen Roman und keinen Teil einer Serie.