#78 read in 2017 -> ‘Buchland’ von Markus Walther

wp-image-355954162

Produktinformation

  • Taschenbuch: 244 Seiten
  • Verlag: Acabus Verlag; Auflage: 1 (18. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862821862
  • ISBN-13: 978-3862821860
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4

 

  • Buchland

Markus Walther

eBook: 4,99 Euro (ich hatte das Buch über meinen Mobilfunkanbieter irgendwann gewonnen)

Taschenbuch: 12,90 Euro

Gebundene Ausgabe: 22,90 Euro

 

 

Am Anfang war ich mitten drin im Buch. Hab mich gefreut: ‘endlich wieder eins über Bücher.’ Aber irgendwann hat mich die Arroganz von Herrn Plana, der die Geschichte aus seiner Perspektive erzählt, genervt. Wie er sich über Selfpublisher hergemacht hat, die Widersprüche, die er an den Tag brachte: jeder kann ein Buch schreiben. Schreiben ist wichtig. Selfpublisher können nichts. Wer eine Geschichte in sich trägt, soll sie raus lassen. Aber ja nicht als Selfpublisher, denn sie scheinen sich selbst für besser zu finden.

Natürlich ist Beatrice da anders. Denn sie scheint DAS wichtigste Buch ever zu schreiben und das Buchland damit retten. Herr Plana, der keinen Vornamen oder Vergangenheit zu haben sein, setzt alles daran Beatrice in sein Antiquariat zu bringen. Ein Buchladen, das mehr zu sein scheint, als es den Anfang macht. Denn im Keller verbirgt sich alles, was das Herz eines jeden Buchliebhabers begehrt. Einschließlich fliegender Pferde und Götter oder Bücher des Lebens.

Es ist an sich eine schöne Idee, aber irgendwann hat es mich nur noch genervt wie herablassend der Autor sich über manche Gruppen der Literatur geäußert hat. Es gibt nicht nur die Bücher im Keller, sondern  auch im Dachgeschoss und dort sind all jene Bücher, die ‘wertlos’ sind.

Als Beatrice erfährt, dass ihr Mann nur noch kurz zu Leben hat und sie das Buch seines Lebens klaut und dort hinein schreibt / und ausradiert und sein Leben von da an bestimmt, wurde es definitiv zu viel des Guten.

3sterne

Klappentext:

„Das Buchland im Keller unter uns ist unglaublich viel mehr, als diese Aneinanderreihung von gefüllten Regalen. Dort findet man billige Klischees, abgedroschene Fantasien und halbe Wahrheiten direkt neben den großen göttlichen Ideen, die die Welt veränderten. Die ganze Kreativität der Menschheit.“

Dieses Antiquariat ist nicht wie andere Buchläden!

Das muss auch die gescheiterte Buchhändlerin Beatrice feststellen, als sie notgedrungen die Stelle im staubigen Antiquariat des ebenso verstaubt wirkenden Herrn Plana annimmt. Schnell merkt sie allerdings, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zugeht:

Wer verbirgt sich hinter den so antiquiert wirkenden Stammkunden „Eddie“ und „Wolfgang“? Und welche Rolle spielt Herr Plana selbst, dessen Beziehung zu seinen Büchern scheinbar jede epische Distanz überwindet?
Doch noch ehe Beatrice all diese Geheimnisse lüften kann, gerät ihr Mann Ingo in große Gefahr und Beatrice setzt alles daran, ihn zu retten. Zusammen mit Herrn Plana begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch das mysteriöse Buchland. Dort treffen sie nicht nur blinde Buchbinder, griechische Göttinnen und die ein oder andere Leseratte, auch der Tod höchstpersönlich kreuzt ihren Weg.
Und schon bald steht fest: Es geht um viel mehr, als bloß darum, Ingo zu retten. Vielmehr gilt es, die Literatur selbst vor ihrem Untergang zu bewahren!

Markus Walther, der Autor der Kurzgeschichtensammlungen „EspressoProsa“ und „Kleine Scheißhausgeschichten“, entführt den Leser nun mit seinem ersten Roman in die phantastische Welt des Buchlandes. Ein Muss für jeden Bibliophilen!

Advertisements

#77 read in 2017 -> ‘Liebe zwischen den Zeilen’ – Veronica Henry

wp-image-294640101

Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (14. August 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453359305
  • ISBN-13: 978-3453359307
  • Originaltitel: How To Find Love in a Bookshop

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 8,99 Euro

*gesponserte Produktplatzierung*

Veronica Henry

  • Liebe zwischen den Zeilen

Eine schöne Geschichte über einen Buchladen, der viele Schicksale verbindet.

Als Julius Nightingale stirbt, bricht für Emilia eine Welt zusammen und sie versucht alles, um ihr Erbe gerecht zu werden. Denn sie hat den Buchladen ihres Vater bekommen und damit alles, was dazu gehört – auch die Verpflichtungen.

Es beginnt sehr schön und traurig, denn man liest und erfährt, wie Julius Emilias Mutter kennen lernt, wie jung sie waren und wie naiv. Das Schicksal, so schön es anfänglich auch ausgesehen haben mag, so schrecklich meinte es am Ende. Denn Julius verlässt das Krankenhaus nur mit seiner Tochter und kümmert sich liebevoll um sie.

In diesem Buch geht es aber nicht nur um Julius und Emilia, sondern auch um viele andere Charaktere.

Über manche habe ich gerne gelesen, anderen weniger. So konnte ich zum Beispiel Bea nicht leiden.

Was mich auch zum großes Minus des Buches bringt. Es sind zu viele verschiedene Personen, was an sich kein Problem wäre, aber es wird nicht in der Kapitelüberschrift erwähnt. Erst im Text und das hat mich irgendwann einfach nur gestört. Richtig gestört. Es wäre so einfach gewesen, wenn man kurz den Vornamen geschrieben hätte.

bff1c-4sterne

Tipp:

Taschentücher nicht vergessen!

Klappentext:

Die kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter – der Laden steht kurz vor dem Ruin. Emilia bleiben nur wenige Monate, um diesen besonderen Ort vor einem Großinvestor zu retten. Denn nicht nur sie findet hier Freundschaft und Liebe …

 

#76 read in 2017 -> Die Tudors – eine schrecklich tödliche Familie – Stefanie Norden

Stefanie Norden

Die Tudors – eine schrecklich tödliche Familie

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2127 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 163 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01LHFSA6M

eBook: 2,99 Euro

Ich würde mich nicht als Kenner bezeichnen, es ist eher so ein Mittelding. Habe viel gelesen über die Tudors und andere Royals der Engländer und Co, viel gesehen über die Könige und Königinnen.
Wahrscheinlich wie die Autorin dieser Geschichte auch. Denn die Fakten sind aus Büchern und Serien, die man kennt. Aber es ist trotzdem interessant. Eine gute Zusammenfassung der Tudors – Dynastie. Besonders für jene, die sich noch nicht sicher sind, ob dieser historische Wandel etwas für einen ist. Wer sich tatsächlich mit dieser Familie und allem drumherum auskennt, sollte hier allerdings die Finger von lassen. Denn es gibt kaum etwas, was ich noch nicht wusste.
Und doch gibt es ein paar Fakten, die ich so noch nicht gekannt habe – und ich hier auch nicht erwähnen werde.
Viele Wiederholungen erschweren aber dann doch das Lesen.

Alles in allem ist es eine gut recherchierte Arbeit, die man schnell gelesen hat. Nachhaltig bleibt aber etwas zurück und darauf kommt es an.
Der Schreibstil ist locker, manchmal etwas witzig, manchmal ernst.

3,5

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Du willst wissen, wer die Tudors waren und was sie so speziell macht? Aber alle Bücher, die Du findest, sind entweder
– Trocken und langweilig?
– Viel zu kompliziert?
– Auf Englisch?Hast Du keine Lust, nur über Schlachten und Verträge zu lesen, sondern willst
– Die echten Menschen von damals kennenlernen?
– Wissen, was nicht in den Geschichtsbüchern steht?
– Kein kurioses oder blutiges Detail verpassen?

Dann ist dieses E-Book für Dich!

Willst Du wissen, was Heinrich VIII. tat, als Anne Boleyns Kopf rollte?
Was jedes Jahr an Anne Boleyns Todestag an ihrem Grab geschieht?
Warum Elizabeth I. nie heiratete?
In wenigen Minuten kannst Du mit Deinem Kindle in die spannende, irrwitzige, intrigante und blutige Welt der Tudors reisen.

Kein Fachbuch. Keine Fußnoten. Keine Langeweile.

Wrapped up August – Lesemonat August: English & German + videos

reading month

Etwas verspätet kommt mein Lesemonat.

My reading month – a bit late but also with an english version.

Deutsches Video:

My english video. It’s not my best one but it wasn’t a good day either.

Jeanette Winterson – Der weite Raum der Zeit

  • The Gab of Time

2,5

I totally hate that book – but it had some good parts.

*Rezensionsexemplar* via bloggerportal.de

Howard Jacobson – Shylock

2stern

This book is ridiculous.

*Rezensionsexemplar* via bloggerportal.de

Lara Kessing – Mondgeflüster in Fella

Fella 2

4,5

Cassandra Clare – Magnus Bane

wp-1489830803575.jpg

I truely love that book. I’m totally obsessed with Magnus Bane actually.

Gabi Büttner – Die Macht der Clans 14,5

Adidi Khorana – Amrita

This is a really great book. More in my reading month video.

4,5

*Rezensionsexemplar* via vorablesen.de

Lara Kessing – Windgeflüster in Fella

Fella 1

*Rezensionsexemplar*

Andreas Suchanek – Das Erbe der Macht 3

wp-1489830803575.jpg

Cassandra Clare – City of lost souls

I totally love it.

More in my reading month video – english version.

I had to read it after Magnus Bane, because I actually needed to know what happend after the end and why this was like that. I need to know. That’s it. And finally: I know it but now: I need to get the rest. I need to know how it will end up and I actually ordered it. The cliffhanger is so … I hate the cliffhanger but it’s a must read now.

wp-1489830803575.jpg

 

Flop:

Shylock and The Gab of Time.

love:

Magnus Bane and City of lost Souls

 

 

#75 read in 2017 + Buchvorstellung: Jill Noll’s ‘Zwischenwelt’

#75 read in 2017 + Buchvorstellung: Jill Noll’s ‘Zwischenwelt’

Hallo ihr Lieben,

im Rahmen einer Blogtour zum 1. Geburtstag von ‘Zwischenwelt – Die Welt zerbricht’ habe ich das Buch gelesen und werde es hier etwas vorstellen.

*Themen der Blogtour*:

Tag 1. (09.09): Interview mit Jill bei JenLovestoread auf WordPress

🌸

http://jenlovetoread.de/

🌸

Tag 2. (10.09): Buch Vorstellung bei Janine Zachariae auf Youtube/Blog

🌸

http://www.jeanyjanez.wordpress.com

🌸

Tag 3. (11.09): Charakter Vorstellung Lisa Hardt auf Facebook

(Steht noch offen)

Tag 4. (12.09): Wäre ich gerne ein Wirker oder würde ich gerne paranormales Können? macht Magdalena Aurelia Seminario auf Facebook

🌸

https://www.facebook.com/magda.zielinska.100

🌸

Tag 5. (13.09): Gibt es Zwischenwelten wirklich von Jenni auf ihrem Blog

🌸

http://leselaunen.net/

🌸

Tag 6. (14.09): Unterschied zwischen den Welten macht Jacqueline Kless auf ihrem Blog

🌸

http://www.booknerdjey.wordpress.com

🌸

Tag 7. (15.09): Zukunftsperspektive “Zwischenwelten 2” Jill Noll auf ihrer Website (?)

🌸

http://jillschreibteinbuch.de/

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009542964783

🌸

Ich habe den 10.9. bekommen und stelle euch somit das Buch vor:

Es ist der Debüt – Roman von Jill Noll und hat aktuell 12×5 Sterne und 9 x 4 Sterne auf Amazon, was ein guter Schnitt es.

Ich hab das Buch von Jill gewonnen, mit ganz vielen tollen Goodies.

Taschenbuch: 12,99 Euro

eBook: 3,99 Euro oder über Kindle Unlimited

  • In meinem Video werde ich einiges mehr dazu erzählen und kleine Ausschnitte bringen.
  • Was passiert mit einer Frau, die von dem Mann ihrer Begierde, abgelehnt wird?

Sie sucht sich einen Verbündeten und versucht das Unmögliche möglich zu machen und entwickelt eine Art ‘Zwischenwelt’.

Daray erschafft diese Welt und hat Seelenfresser, die wie Zombies wirken und den Geist dorthin befördern.

Wer aber ist der Mann, weshalb all das ins Rollen gebracht wurde?

Suko. Der Leiter der SEKP:

ein Sodereinsatzkommando für paranormale Phänomene.

Daray ist in seine Einsatztruppe gekommen und wusste sofort, dass sie, wenn sie aufsteigen möchte, sich an den Chef halten müsste. Doch Suko fängt nichts mit Kolleginnen und Angestellten an, egal wie hübsch sie auch sein mögen. Als Daray mehrfach abgewiesen wird, schickt sie ihre Kündigung mit einem ‘rührenden’ Brief. Doch Suko fällt nicht darauf rein und Daray muss sich für einen anderen Weg entscheiden. Sie wurde in ihrer Ehre angegriffen und findet wirklich jemanden, mit dem sie einen so gerissenen Plan erstellen kann, dass sie sehr viel Unheil heraufbeschwören wird.

Dieses Buch stellt uns vor der Frage:

Wie weit ist man bereit zu gehen?

Um

  • an sein Ziel zu kommen
  • die Person zu besitzen, die man will
  • die Liebe seines Lebens zu retten
  • das Schicksal zu bekämpfen
  • zu verzeihen

Denn auch ums Verzeihen geht es.

Die Körper der seelenlosen machen, was sie wollen. Die, die eigentlich zahm und lieb sind, könnten zu Mörder und Vergewaltiger werden, während ihre Seelen in der Zwischenwelt gefangen gehalten werden.

Das alles ist durch eine Art Energiewelle geschehen, die die Menschheit kurz bewusstlos gemacht hat.

Danach ist nichts mehr so, wie es vorher war.

Doch Suko ist nicht alleine. Er hat ein Team, das mit ihm kämpfen wird.

Ein zweiter Teil ist geplant. Was gut ist, denn es ist vieles offen und es gibt auch hier diesen berühmten Cliffhanger, der etwas andeutet, aber genau dann endet, wenn es spannend wird.

Für die Spannung und neue Art der Geschichte, gibt es von mir 5 Sterne.

Denn so etwas, habe ich auch noch nicht gelesen.

Die Welt ist voller Magie, aber nicht alle wissen das. Um das zu bewahren geht die SEKP den kriminellen Wirkern – Personen, die Energie manipulieren können – auf die Spur und bringt sie Hinter Gittern.

Die Magie ist eine wissenschaftlich belegbare Manipulation von Energie und diese Fähigkeit kann bis zu einem gewissen Grad trainiert und erlernt werden.

Klappentext:

n einer Welt voller mystischer Geheimnisse wird eine unerfüllte Liebe zur Gefahr für die gesamte Menschheit. Nur wenige wissen von den Möglichkeiten, die unsere Welt wirklich birgt, und nur wenige haben die Fähigkeit, die Energien und Kräfte, die alles zusammenhalten, zu manipulieren. Doch diejenigen, die es können, sind imstande, großen Schaden anzurichten. Ein dramatisches Ereignis in Sukos Kindheit hat ihn dahin gebracht, wo er heute ist. Als Gründer und Leiter des SEKP, dem Sondereinsatzkommando für paranormale Phänomene, legt er denjenigen das Handwerk, die sich an den Energien dieser Welt zu schaffen machen. Doch Suko ahnt nicht, dass ausgerechnet aus den eigenen Reihen die größte Gefahr droht – bis auf einmal die Welt um ihn herum zerbricht. Für Suko beginnt ein Kampf um sein Leben, das Schicksal der Menschen und um die Frau, der sein Herz gehört.

#74 read in 2017 -> City of lost souls – Cassandra Clare

tmi

Englische Ausgabe:

Produktinformation

  • Taschenbuch: 541 Seiten
  • Verlag: Walker Books Ltd. (1. September 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1406337609
  • ISBN-13: 978-1406337600
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 17 Jahre
  • Kindle Edition
    EUR 5,69
  • Gebundene Ausgabe
    EUR 19,73
  • Taschenbuch
    EUR 5,99
  •  Hörbuch
    EUR 9,95 oder 1 Guthaben via Audible
  • Audio-CD
    EUR 36,47
 Ich werde NICHT spoilern, weshalb ich nicht allzu viel schreiben möchte.
Dies ist der fünfte Teil der ‘Chroniken der Unterwelt’ – Reihe (The mortal instruments) und auch dieser Band hat mir sehr gefallen.
Die Charakterentwicklungen dieser Serie ist wirklich sehr schön und der rote Faden wird fleißig von der allerersten bis zur (bisher für mich) letzten Seite gesponnen, ohne dass es seltsam oder unlogisch klingt.
Ab und zu waren einige Szenen etwas überdreht, aber trotzdem hat es gepasst.
Ich habe dieses Buch lesen müssen, da mich etwas aus ‘Magnus Bane Chroniken’ verstört zurückgelassen hat und ich einfach wissen musste, was gestehen ist. Und ich habe es erfahren und hoffe einfach, dass im sechsten Teil noch etwas passieren wird.
Am meisten hat sich im Grunde Simon verändert. Aber auch Alec, Jace, Izzy und Clary haben große Schritte gemacht und viel gelernt.
Still und leise hat sich hier aber Alec in mein Herz geschlichen, auch wenn ich ihm im fünften Teil ein, zwei Mal den Kopf umdrehen wollte, so hat er mehr Mut und Stärke bewiesen, als manch anderer. Theoretisch wäre also nach diesem Teil erst ‘Die Chroniken des Magnus Bane’ dran, aber das ist vollkommen in Ordnung für mich, denn somit hab ich gleich zwei unfassbar tolle Bücher binnen kürzester Zeit gelesen.
Übrigens mag ich diese Stereotypen nicht. Oder die Männer, die von sich selbst so überzeugt sind, dass jedes menschliche Wesen sich ihm verfällt.
Jace mag zwar ecken und kanten haben, aber er ist mir zu überheblich – auch wenn es sich im fünften Teil etwas ändert. Deshalb finde ich wohl auch Alec interessanter. Denn er ist eher im Hintergrund und doch auffallend genug, um gesehen zu werden. Klar, am Anfang fand ich ihn nicht gerade supi, aber es hat sich im laufe der Zeit geändert.
Diese Serie finde ich wirklich sehr schön und ja, es sind gehypte Bücher und Mainstream. Aber das stört mich nicht, denn nur dadurch gibt es immerhin all diese tollen Serien und Filme.
 the mortal instruments city of bones magnus bane jace wayland GIF
 city of bones GIF
 city of bones GIF
Für mich eine der besten Serien, die ich gelesen habe, denn es kommt alles vor, was man braucht.
Und auch wenn mich dieses Buch echt begeistert hat, so muss ich ausrufen:
CLIFFHANGER! The Tonight Show Starring Jimmy Fallon jimmy fallon tonight show thank you notes cliffhangers GIF
Und zwar einer der fiesesten überhaupt. So fies, dass ich mir bald schon den sechsten Teil der Reihe holen werde und somit auch diese Serie endlich beenden und mit einer anderen anfangen kann. Denn Cassandra Clare hat ein ganzes Shadowhunter – Universum erschaffen, was ich wirklich faszinierend finde.
wp-1489830803575.jpg

Produktinformation

  • Taschenbuch: 688 Seiten
  • Verlag: Arena (17. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401505688
  • ISBN-13: 978-3401505688
  • Kindle Edition EUR 11,99
  • Gebundene Ausgabe  EUR 19,99
    * Taschenbuch EUR 14,99
  •  Hörbuch  EUR 9,95 oder 1 Guthaben via Audible
  • Audio-CD EUR 13,49
Klappentext:
Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten findet, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen! http://www.city-of-bones.de

#73 read in 2017 -> ‘Das Erbe der Macht – Schattenchronik 3’ von Andreas Suchanek

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Schattenchronik-Ascheatem/dp/395834240X/

Andreas Suchanek

Das Erbe der Macht

Schattenchronik 3

Ascheatem

Hardcover: 19,90 Euro

  • Gebundene Ausgabe: 334 Seiten
  • Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (17. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 395834240X
  • ISBN-13: 978-3958342408

Dieses Buch habe ich über Lovelybooks für eine Leserunde bekommen.

Es ist das dritte Hardcover dieser Reihe, die aus insgesamt neun ebooks besteht.

wp-image--44381919

wp-image-1769565004

‘Ascheatmen’ hat mir sehr sehr gut gefallen.

Ich möchte gar nicht spoilern, weshalb ich mich relativ kurz fassen werde.

Dieses Buch besteht aus den eBooks:

Schattenzeit

Opfergang

Silberknochen

 

Es hat Situationen gegeben, die mich einfach schockiert haben und ich nicht wusste, wie ich damit umgehen sollte.

Wir lernen einige Charaktere besser kennen, so zum Beispiel Kleopatra und landen in Ägypten. Was ich sehr interessant fand und es viele überraschende Wendungen und Momente gegeben hat.

Ich finde, diese Reihe ist sehr spannend und interessant und obwohl ich am liebsten wirklich sehr viel schreiben möchte, muss ich mich einfach zurückhalten, da es sich hier immerhin um eine fortlaufende Geschichte handelt und die Gefahr einfach groß ist, dass man versehentlich … verrät. Denn manch eine Situation hat mich so umgehauen, dass ich einfach nicht wusste, wo ich mit meinen Gedanken hin soll.

Diese Urban Fantasy Reihe ist wirklich sehr vielseitig und umfangreich. Es ist auf den Punkt gebracht, ohne zu viel über andere Dinge zu philosophieren, die nicht dahin gehören. Die Kapitel sind kurz, aber das finde ich genau richtig so. Die Geschichte hat Tiefgang und man merkt regelrecht, wie viele Gedanken sich Andreas Suchanek gemacht hat. Denn nichts ist unlogisch, alles ergibt Sinn. Selbst wenn manches anfänglich nicht danach aussieht, so erfährt man eben doch irgendwann, wieso, weshalb, warum sich manches entwickelt hat und die Entwicklungen sind enorm.

Besonders spannend fand ich alles, was mit der Schattenfrau zu tun hat. Denn dieser Faden hat sich vom ersten Band, bis zum dritten gezogen und irgendwie gibt es jedes Mal so ein ‘Ah Ha’ Effekt.

Kleine Details bekommen eine Bedeutung und manchmal muss man, als Leser, auf seine innere Stimme hören, denn oft ist nicht alles so, wie es im ersten Moment erscheint.

Manch ein Charakter wird einen überraschen, andere enttäuschen und doch hat alles seine Richtigkeit.

Die Leserunde war sehr interessant und die Kommentare der anderen Teilnehmer haben oft das, was ich empfunden habe, bestätigt.

wp-1489830803575.jpg

Meine Rezensionen zu den anderen Büchern:

https://jeanyjanez.wordpress.com/2016/11/30/90-read-in-2016-schattenchronik-1/

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/30/37-read-in-2017-schattenchronik-2/

 

Alles, zu den weiteren eBooks:

eBooks, die bisher erschienen sind:

Aurafeuer

Kostenlos: https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Aurafeuer-Fantasy-ebook/dp/B01K5J6LEE

 

einzelne eBooks: 2,49 Euro

2. Essenzstab

3. Wechselbalg

4. Feuerblut

5. Silberregen

6. Schattenfrau

7. Schattenzeit

8. Opfergang

9. Silberknochen

GANZ NEU: 10. ebook: Ascheatmen (erschienen am 24.8.)

https://www.amazon.de/Andreas-Suchanek/e/B00AGFEO1A

Teil1:

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Schattenchronik-Erwachen/dp/3958342264/

Teil2:

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Schattenchronik-Feuerblut/dp/3958342396

Teil 3:

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Schattenchronik-Ascheatem/dp/395834240X/