#57 read in 2017 -> Seductio 3 – Von Monden erwählt

 

Regina Meißner

Seductio

Von Monden erwählt

  • Taschenbuch: 424 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (16. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3741283339
  • ISBN-13: 978-3741283338
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre

https://www.youtube.com/edit?video_id=e3sua6AGlw4&video_referrer=watch

Ich bin noch nicht bereit mich von dieser Serie zu verabschieden, denn ich hab Killian, Ivory, Lenidas und all die anderen (guten) ins Herz geschlossen.

Ivory findet in Embonis etwas heraus, was eine Auswirkung wie eine Bombe hat.

Dieses Finale hat mich nun komplett überzeugt! Es hat ein ungewöhnliches und überraschendes Ende, welches die Serie wundervoll zum Abschluss gebracht hat.

Mehr möchte ich nicht zu diesem Teil sagen. Es hat mich gepackt, umgehauen.

 

collage-2017-03-26-22_54_55.jpg.jpgwp-1489830803575.jpg

Alle Bücher von Regina Meißner (Reihenfolge der Veröffentlichung):

Taschenbuch: 11,99 Euro

eBook: 2,99 Euro

Taschenbuch: 12,99 Euro

eBook: 3,99 Euro

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 2,99 Euro (oder über Kindle Unlimited)

Taschenbuch: 5,99 Euro

eBook: 0,99 Euro

Taschenbuch: 7,99 Euro

eBook: 2,99 Euro

Taschenbuch: 12,99 Euro

eBook: 3,99 Euro

eBook: 1,99 Euro

 

 

#55 read in 2017 -> Seductio 2

 

Seductio

Von Dunkelheit getragen

Regina Meißner

eBook: 3,99 Euro

Taschenbuch: 11,99 Euro

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1116 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 370 Seiten
  • Verlag: neobooks (12. November 2015)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0170W1S6A

 

Ich möchte eigentlich gar nicht zu viel zum zweiten Teil erzählen – da im Video alles gesagt worden ist – aber ein paar Worte muss ich dann doch da lassen:

Der zweite Teil hat mich vollkommen überrascht und zwar von der ersten bis zur letzten Seite. Das mag auch daran liegen, dass ich (leider) sehr lange gewartet habe, ehe ich Teil 2 gelesen habe, doch nun wird der dritte unaufhaltsam folgen.

Während ich Killian im ersten Band geliebt habe, muss ich hier allerdings gestehen, dass ich ihn oft einfach nur schlagen wollte – mitten in sein Gesicht, aber Ivory hat es zum Glück übernommen – Danke dafür.

Wieso?

Nein, dass werde ich nicht verraten. Denn nachdem Ivory Killian im ersten Teil ‘Von Schatten verführt’ vertraut hat, so musste sie hier feststellen, dass er ein zu guter Schauspieler war und sie …

Aber es gibt natürlich auch sehr viele tolle Begegnungen – Killians Bruder, zum Beispiel, überraschte Wendungen – ich meine, wirklich überraschend, denn damit hab ich nicht gerechnet und schlagfertige Auseinandersetzungen. Ich bin nun so gespannt auf das dritte und letzte Buch dieser Reihe, dass ich mich nicht länger mit dieser Rezension aufhalten möchte, sondern schnellstmöglich beginnen muss. Ja, muss. Denn es sind so viele Fragen aufgekommen, die beantwortet werden müssen. So vieles, was ich nun aber (hoffentlich) erfahren werde. Wird Ivory das schaffen, wofür sie so hart gekämpft hat? Kann sie das, was ihretwegen angerichtet worden ist, … was nur?

Lest diese Serie! Es lohnt sich!!

wp-1489830803575.jpg

 

Meine Rezension zum ersten Teil:

https://www.goodreads.com/review/show/1560407547?book_show_action=true&from_review_page=1

Teil 1: 2,99 Euro / 11,99 Euro

Teil 2: 3,99 Euro / 11,99 Euro

Teil 3: 3,99 Euro / 12,99 Euro

Weitere Bücher von Regina Meißner:

https://www.amazon.de/Regina-Mei%C3%9Fner/e/B00N9865MM/ref=sr_ntt_srch_lnk_1?qid=1497823328&sr=1-1

 

#51 read in 2017 -> ‘Lara & Tim’ – Fortsetzung von ’10 Tage in Vancouver’

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die Fortsetzung zu “10 Tage in Vancouver” von Jutie Getzler vorstellen.

Meine Rezension zu dem ersten Teil findet ihr hier:

https://jeanyjanez.wordpress.com/2016/10/17/82-read-in-2016-10-tage-in-vancouver/

Trailer zum ersten Teil:

https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=Eoid0F2NLGw

Es ist schwierig eine Rezension zu einer Fortsetzung zu schreiben. Aber in diesem Fall laufe ich nicht Gefahr, etwas von Teil 1 zu spoilern, denn in “10 Tage in Vancouver” gibt es drei Handlungsstränge und der Leser hat die Wahl:

Lara & Tim

Lara & Lou

Lara & Mick

10tiv

Jutie Getzler

10 Tage in Vancouver

Tim & Lara

Produktinformation

  • Taschenbuch: 348 Seiten
  • Verlag: bookshouse (13. April 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9963536956
  • ISBN-13: 978-9963536955

Taschenbuch: 13,99 Euro

eBook: 2,99 Euro

http://www.buecher.bookshouse.de/

 

Fan-Girl-Modus-On

 clark kent smallville tom welling GIF

Es ist eines dieser Bücher, das man einfach nicht mehr missen möchte.

Ich bin sehr großer Fan von 

Diese Serie hat es mir jahrelang angetan und als ich von diesem Buch gehört habe, war ich Feuer und Flamme.

In den Hauptrollen:

Lara

Patrick

Tim

Damals:

Lara 

Hatte den Mut aufgebracht und ist nach Vancouver geflogen, um den Hauptdarsteller ihrer Lieblingsserie “Smarttown” zu treffen. Sie war so verliebt, dass sie sehr viel riskiert hat, um Patrick zu begegnen. Patrick, der in der Serie Mark heißt, war allerdings verheiratet.

Patrick

Seriendarsteller der erfolgreichen und populären Serie “Smarttown”, die in Deutschland nicht sonderlich bekannt ist.

Verheiratet und ständig beschäftigt und unterwegs.

Tim

Taxifahrer und begegnet Lara eher zufällig, doch wird er zu ihrem persönlichen Chauffeur und verliebt sich in Lara.

Lara & Tim

In der ersten Fortsetzung lernen wir die zwei als Paar kennen und verbringen viele Jahre mit ihnen. Ihren Kampf in der Ehe und alles, was dazu gehört.

Lara bekommt einen eigenen Blumenladen und Tim arbeitet hart als Gärtner in seiner eigenen Firma.

Lara hat Patrick so gut es geht aus ihrem Kopf (und Herzen) verdrängt, bis er eines Tages in ihrem Blumenladen auftaucht und von da an immer wieder vorbei schaut, um sich mit ihr zu unterhalten.

Doch etwas passiert und von diesem Zeitpunkt an verändert sich alles. Wirklich alles.

Ich hab mir oft gewünscht, dass einfach mal Klartext gesprochen wird. Denn Tim hat ein Geheimnis und dieses frisst ihn nach und nach auf.

Und doch passt es zur Geschichte. Er musste es verschweigen und das hat ihn zu einem kleinen Superman gemacht, da er Lara etwas verzeihen wollte, was wohl kaum ein Ehemann verzeiht.

Ich hab dieses Buch verschlungen. Geliebt und verflucht. Geweint habe ich. Sie wollten nicht abebben, die Tränen, viele Kapitel hab ich schleierhaft erlebt, da ich so ergriffen war. Sogar zur Seite legen musste ich es. Doch ich musste erfahren, wie diese Geschichte endet.

‘Lara und Tim’ hat mich überrascht, mehr als ich je vermutet hätte. Man muss nicht wissen, um welchen Schauspieler es sich dreht. Denn es ist eine sehr schöne Liebesgeschichte, die auch mit einer fiktiven Figur funktioniert hätte. Und doch muss ich gestehen, hat genau dieser Aspekt, dass ich diesen Schauspieler wirklich klasse finde, für mich etwas zum wohlfühlen beigetragen.

Jedes Mal, wenn dieser hübsche Mann in einer Szene vorkam, hatte ich sein Gesicht vor mir 

Für mich ist diese Buchreihe ein absolutes Must-Read für jeden, der Liebesgeschichten mit Drama mögen. Oder die das Andenken an eine wundervolle Serie im Herzen beibehalten möchten.

Es ist fantastisch, dass Jutie Getzler mit ihrer Reihe ’10 Tage in Vancouver’ eine Serie gewählt hat, die mir persönlich immer noch sehr viel bedeutet. Das Finale der 10. Staffel war gigantisch. 

Ich hatte wahnsinnig oft ein ‘Fan-Girl-Moment’ und kann die anderen Teile nicht abwarten.

 

 

 

#50 read in 2017 -> ‘Die störrische Braut’

„Die störrische Braut“

Anne Tyler

Gebundene Ausgabe: 19,99 Euro

Taschenbuch: 10 Euro

eBook: 15,99 Euro

Vom Bloggerportal erhalten. https://blogger.randomhouse.de/bloggerportal/index.html

Produktinformation

IMG_20170607_112640

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Albrecht Knaus Verlag (11. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 381350655X
  • ISBN-13: 978-3813506556
  • Originaltitel: Vinegar Girl

Eine neu Interpretation von William Shakespeares „Der widerspenstigen Zähmung“

Ich muss mich jetzt schon für meine Rezension entschuldigen, denn sie wird nicht schön ausfallen.

Puh. Okay, da muss ich jetzt durch.

So eine Protagonistin, wie Kate Battista, hab ich schon lange nicht mehr gehabt. Unsympathisch ist gar kein Ausdruck für das, was ich über diese Frau sagen würde. Sie ist schrecklich und das hab ich bisher erst über sehr wenige Protagonisten gesagt.

Sie arbeitet im Kindergarten und hasst Kinder? Findet Nudeln riechen nach nassen Hund und erzählt es auch noch den Kleinen, die gerne alles nachquatschen und teilweise beeinflussbar sind.

Was ist das nur für eine Frau? Sie findet sogar, ihre Schwester sei überflüssig und ihr Vater nervt. Dann schlägt ihr Vater allen ernstes vor, sie solle doch seinen Assistenten heiraten, weil er keinen besseren für seine Arbeit im Labor findet, aber Pjotrs Visum bald ausläuft.

Tut mir wirklich leid, aber ich hab mich einfach nur aufgeregt.

Mir hat der Schreibstil auch überhaupt nicht gefallen. Für mich hat es sich eher wie ein Bericht oder einen Artikel gelesen, als wie eine flüssige Geschichte.

Das Cover ist allerdings bezaubernd und ein Traum.

Insgesamt kann ich leider nicht mehr als

geben.

Es gibt weitere Neuerzählungen von William Shakespeare – Geschichten.

Margaret Atwood: Der Sturm

Tracy Chevalier: Othello

Gillian Flynn: Hamlet

Howard Jacobson: Der Kaufmann von Venedig

Jo Nosbo: MacBeth

Edward St Aubyn: König Lear

Jeanette Winterson: Das Wintermärchen

Anne Tyler: Der widerspenstigen Zähmung

#49 read in 2017 -> Flavia de Luce #1

(es gab wohl einen Fehler, weiß nicht, wieso der Text nicht geladen worden ist, aber nun ist sie da: die Rezension)

IMG_20170607_113019

„Flavia de Luce – Mord im Gurkenbeet“ Teil 1

Alan Bradley

Der achte Teil dieser Reihe ist am 25. April 2017 erschienen.

https://www.amazon.de/Flavia-Luce-Mord-Gurkenbeet-Roman-ebook/dp/B004OL2IYM/

Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (20. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442376246
  • ISBN-13: 978-3442376247
  • Originaltitel: The Sweetness at the Bottom of the Pie

Die elf jährige Flavia wird von ihren Schwestern nicht wirklich gut behandelt und ist daher auch eher eine Einzelgängerin, die sogar ihrem Fahrrad einen Namen (Gladis) verpasst hat. Sie hat ihr eigenes Labor und führt dort Experimente durch.

Eines Abends hört sie ihren Vater, wie er sich mit anderen lautstark unterhält und am nächsten Morgen entdeckt sie im Gurkenbeet eine Leiche von einem unbekannten Mann. Sofort ermittelt das junge Mädchen selbstständig, da sie ihren eigenen Vater im Verdacht hat, aber alles selbst erfahren möchte.

Die Geschichte spielt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und es geht hauptsächlich um eine gestohlene Briefmarke, die sehr wertvoll ist und irgendwann verschwunden ist.

Aber das ist für mich nur eine Nebensache gewesen. Denn Flavia selbst fand ich so witzig und gerissen, dass ich sehr oft schmunzeln musste. Sie ist wirklich sehr pfiffig und ich hab sie ins Herz geschlossen – auch wenn es mir schwer fällt zu glauben, dass ein elfjähriges Mädchen tatsächlich so neunmalklug sein kann und teilweise so gut wie Sherlock Holmes kombinieren kann. Trotzdem ist es eine sehr liebenswerte Geschichte, die natürlich im Krimi – Genre zu Hause ist und doch sehr viel schwarzen Humor inne hat. Ich finde sie echt gut.

bff1c-4sterne

Klappentext:

Dieser außergewöhnliche All-Age-Krimi hat die Herzen von Lesern, Buchhändlern und Kritikern aus aller Welt im Sturm erobert!

Die junge Flavia de Luce staunt nicht schlecht, als sie im ersten Morgenlicht das Opfer eines Giftmordes in ihrem Gurkenbeet entdeckt! Da jeder ihren Vater, den sanftmütigen Colonel de Luce, für den Mörder zu halten scheint, nimmt die naseweise Flavia persönlich die Ermittlungen auf. Hartnäckig folgt sie jeder noch so abwegigen Spur – bis sie einsehen muss, dass ihr Vater tatsächlich ein dunkles Geheimnis hütet. Und so befürchtet Flavia schließlich, dass sie vielleicht eine zu gute Detektivin ist …

#48 read in 2017 -> Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

„Rotkäppchen und der Hipster-Wolf“

Nina MacKay

Produktinformation

  • Taschenbuch: 380 Seiten
  • Verlag: Drachenmond-Verlag (12. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959919891
  • ISBN-13: 978-3959919890

Taschenbuch: 14,90 Euro

eBook: 4,99Euro

Im Märchenwald sind die Happy-Ends verschwunden und Rotkäppchen und ihre vier Freundinnen machen sich auf die Suche nach den Prinzen.

Wie weit sind die Prinzessinnen bereit zu gehen und was macht Red mit einem Werwolf, der auch noch ein Hipster ist?

Holt eure Selfie-Sticks raus und macht euch auf in ein Abenteuer. Reist ins Morgenland, besucht Alice im Wonderland und speist mit Hook und seinen Piraten in Neverland. Bekämpft Hexen und andere Antihelden im Märchenwald und versucht herauszufinden, wer die vier Prinzen entführt hat.

IMG_20170607_112538

Eine spannende Geschichte, die sehr rasant und wahnsinnig witzig und vor allem so ironisch und sarkastisch ist, dass ich oft so lachen musste, dass ich mich kaum noch halten konnte.

Aber sie ist manchmal auch etwas zu überdreht und spitz. Red hat es ab und an mit ihren derben Sprüchen übertrieben und manche Begegnungen waren mir zu eigen abgelaufen. Und doch hat Nina MacKay etwas sehr Einzigartiges erschaffen: Sie hat die verstaubten Märchen ausgekramt und ein eigenes Ende erschaffen. Nachdem die meisten Geschichten mit „und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“ enden, hat Nina ihrer Phantasie freien lauf gelassen und uns einen Einblick in ihre Gedanken gewährt: Was passiert mit den Prinzessinnen, nachdem ihre Prinzen sie gerettet haben? Was ist aus den einstigen Helden geworden? Streben sie weiter Heldentaten an? Und warum sind sie eigentlich entführt worden?

Diese Geschichte wird mir noch lange ein Schmunzeln schenken.

4,5

Fortsetzung:

„Aschenputel und die Erbsenphobie“ – erscheint im August 2017

Klappentext:

Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine Verhöre-und-Töte -Liste der Verdächtigen erstellt wird:
1.Wölfe töten
2.Hexen töten
3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4.böse Feen töten

Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …