#41 Read in 2017 -> Abbey Road Murder Song

IMG_20170510_082040

Wenn man ein Buch liest, das mit einer sehr bekannten und wahnsinnig geliebten Band zu tun hat, dann muss man es einfach verschlingen.

Das hab ich bei ‘Abbey Road Murder Song’ von William Shaw gemacht.

Bildergebnis für the beatles gif

Es ist wirklich sehr spannend und faszinierend erzählt. Natürlich kommen die Beatles nur am Rande vor:werden hier und da erwähnt. John Lennon wird allerdings, zusammen mit Yoko Ono wegen Drogenbesitz verhaftet und erhalten somit den einzigen richtigen ‘Auftritt’. Ansonsten aber dreht sich das Buch mehr um die Fans. Wir gelangen so in den Fanclub, erfahren, warum das ‘tote Mädchen’, welches in der Nähe der berühmten Abbey Road Studios ermordet aufgefunden wurde (der arme Junge, der das Mädchen zu erst entdeckt hat 😦 ), sich sogar mal mit George Harrison angelegt hatte. Aber keine Sorge: die Fab Four haben mit dem Mord nichts zu tun. Sie dienen nur als Soundtrack und als Zeichen für das, worum es geht: All you need is love. Love is all you need. Ohne wenn und aber.

Bildergebnis für the beatles gif

Die Geschichte spielt im Jahre 1968, zu jener Zeit als ‘The White Album’ erschienen ist. Ein legendäres Meisterwerk, was den Beginn der neuen Beatles-Ära einleitet und somit auch das Ende ankündigt.

Bildergebnis für the beatles gif

  • Broschiert: 472 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (21. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518464752
  • ISBN-13: 978-3518464755

A Song from Dead Lips

Es ist eine wirklich spannende Geschichte, die mich einfach in den Bann gezogen hat und ich musste unbedingt erfahren, wer der Mörder ist. Außerdem finde ich Detective Breen und seine Kollegin Helen Tozer sind ein gutes Team, da sie so vollkommen unterschiedlich sind und sie sich als Frau weiß durchzusetzen, das hat mich imponiert.

Danke an den Suhrkamp Verlag für dieses tolle Buch.

Das ist der erste Teil der Breen und Tozer Trilogie:

Kings of London

History of murder

Ähnliches Foto

 

Bildergebnis für vier sterne

Klappentext (Achtung: Ich finde, der Klappentext passt so gar nicht und führt eher in die Irre):

Swinging London – die Stadt ist ein einziges Beatles-Album: bunt, laut und fröhlich. Miniröcke beherrschen die Bürgersteige, Mini Cooper die Straßen. Die ganze Welt scheint nur noch aus Musik und Mode zu bestehen. Doch der Spaß ist nicht endlos: Unweit des Abbey Road Studios wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Auf der Suche nach ihrem Mörder lernen Detective Breen und seine Kollegin Tozer Londons düstere Kehrseite kennen.
London, Oktober 1968: Die Jungen, Wilden und Schönen haben die Macht ergriffen. Sie haben ihre eigenen Fernsehprogramme und Radiosender, ihre Boutiquen und eine eigene Sprache. Die Röcke werden kürzer, die Hosen enger. Im Abbey Road Studio entstehen die wahrscheinlich wichtigsten Alben aller Zeiten. Und vor dem Studio warten Hunderte junge Frauen darauf, dass SIE erscheinen: die Beatles.
Doch nur eine Straßenecke weiter zeigt sich ein anderes London. Die anonyme Leiche einer jungen Frau wird entdeckt. Der einzige Anhaltspunkt, den Detective Cathal Breen und seine Kollegin Helen Tozer haben: Sie muss ein Beatles-Fan gewesen sein. Ihre Ermittlungen führen die beiden vom Fan-Club der Fab Four zu einer Gerichtsverhandlung gegen John Lennon und zu George Harrisons Haus. Aber der wahre Grund, wieso das Mädchen sterben musste, ist viel tragischer, als sie es sich hätten träumen lassen.

Brochiert: 14,99 Euro

eBook: 9,99 Euro

Hörbuch: 8,33 Euro (oder 1 Guthaben via Audible)

Audio-CD: 5,33 Euro

 

 

#38 books in 2017 -> ‘Der Sternenfänger’

 

 

IMG_20170504_211640

Hallo ihr Lieben 🙂

 

Ich habe ein ganz wundervolles Buch gelesen, welches ich euch auch in einem Video vorstellen möchte.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: List Taschenbuch (11. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548612156
  • ISBN-13: 978-3548612157
  • Originaltitel:Un corazón lleno de estrellas

Taschenbuch: (bei Amazon) 10 Euro, meins hätte 8,99 Euro gekostet

Kindle: 8,49 Euro

Audiobook: 17,99 Euro

oder über Audible: 9,95 Euro oder ! Guthaben

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Francesc Miralles arbeitete einige Jahre als Verleger, bevor er zu schreiben begann. 2009 wurde er mit dem renommierten Premio de la Ciudad de Torrevieja ausgezeichnet. Miralles, der auch Musiker ist, lebt in Barcelona.

Àlex Rovira ist ein anerkannter und erfolgreicher Sachbuchautor. Seine Bücher wurden in über vierzig Sprachen übersetzt. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.francescmiralles.com und http://www.alexrovira.com.

 

**

Ich habe dieses Buch über vorablesen.de erhalten, als ich ein Videoprojekt gemacht habe.

Michel ist 9 und lebt in einem Waisenhaus. Während die meisten der anderen Kinder traurig und trist das Leben versuchen zu bewerkstelligen, ist Michel ein aufgeweckter und sehr lieber Junge. Doch dann wird seine beste Freundin, Eri, krank und für Michel ändert sich das ganze Leben.

Nachdem er von der Krankenstation weggeschickt wurde, streift Michel durch die Straßen und sieht eine alte Frau, die scheinbar auf der Straße lebt. Sie fragt nach Geld und Michel, obwohl er nichts hat, gibt ihr etwas …

Daraufhin kommen die zwei ins Gespräch und …

Michel soll Sterne fangen, ganz besondere.

Es geht um Liebe, große Gefühle und das für einen neunjährigen. Dieses Buch lehrt uns Erwachsene so unendlich viel, dass ich dieses Wunderwerk binnen kurzer Zeit verschlungen habe. Und doch hielt ich jedes Mal inne, wenn ich etwas einmaliges gelesen habe – was so gut wie auf jeder Seite passierte.

Das Buch spielt im Jahre 1946, nach Kriegszeit und obwohl ich selten Bücher jener Zeit lese, ging es gar nicht so sehr um diese Gefühle von dem, was damals geschehen ist. Sondern um Hoffnung, Zuversicht.

Wenn ein kleiner Junge solch große Taten vollbringen kann, was könnten dann wir Erwachsene leisten? Was könnten wir tun, um die zu helfen, die wir lieben. Wie weit würden wir gehen?

Nein, ich bezweifle das jemand, der kein Kind mehr ist, das tatsächlich machen würde, was Michel gemacht hat. Ein wunderbarer Junge, der mein Herz erstrahlen ließ und mir nachhaltig ganz viel geschenkt hat.

wp-1489830803575.jpg

Lesemonat April 


@Regrann from @jeanyjanez – Nachtrag zu #pagesofapril17 😄😊
Lesemonat 💜
Das sieht relativ viel aus, aber ich hab im April an keiner Geschichte gearbeitet, da ich mein letztes Buch nicht einfach so durch ein neues ersetzen und ich es erst einmal “sacken” lassen wollte. Deshalb hab ich mich etwas mehr auf das Lesen konzentriert.

Erst einmal komme ich zu den Paperbacks:
📙 “Achtung … fertig … Liebe” von Marie Birken 4,5/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/08/27-read-in-2017-achtung-fertig-liebe/
📙 “Die Sonnenköngin – Frankreichs vergessene Königin” von Louise Bourbon 5/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/11/29-read-in-2017-die-sonnenkonigin/
📙 “Die sieben Schwestern” von Lucinda Riley 5/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/22/33-read-in-2017-die-sieben-schwestern/
📙 “Bridget Jones Baby” – Helen Fielding 4/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/21/32-read-in-2017-bridget-jones/
📙 “Ghostgirl 3 – die Hoffnung stirbt zuletzt” – Tonya Hurley 3/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/27/34-read-in-2017-ghostgirl-3/
📙 “Die Schattenchronik 2 – Das Erbe der Macht – Feuerblut” – Andreas Suchanek 5/5⭐ 📙

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/30/37-read-in-2017-schattenchronik-2

Total vergessen: “Maria Stuart” – Friedrich Schiller 3,5/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/20/31-books-in-2017-maria-stuart/
Ebooks: 📙 “Die Schattendiebin 1” – Catherine Egan 3,5/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/09/28-read-in-2017-die-schattendiebin/
📙 “Zorn und Morgenröte” – Renée Ahdieh 5/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/15/30-read-in-2017-zorn-und-morgenrote/
📙”Saphiertränen 1″ – Jennifer Jäger 4/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/29/36-books-in-2017-saphirtranen-niamhs-reise/

📙 “Captivated by Youth and Beauty: Mr Bennet’s story” – Noe Villareal 5/5⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/04/29/35-english-review-read-in-2017-captivated-by-youth-and-beaty-mr-bennets-story/

🚫⬇Ich musste ein Buch abbrechen, weil ich es nicht beenden konnte. Aus Respekt vor dem Autor werde ich allerdings nicht sagen was es ist.🚫 Highlight:
Unmöglich! Ich hab in diesem Monat so fantastische Bücher gelesen, dass es mir schwerfällt eins rauszupicken.
Wenn ich mein Video dazu mache, werde ich es vielleicht wissen. – https://www.instagram.com/p/BTiuuTqgP-j/

Regrann App – Repost without leaving Instagram – Download Here : http://regrann.com/download

#37 read in 2017 -> Schattenchronik 2

IMG_20170430_162447

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 334 Seiten
  • Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (27. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3958342396
  • ISBN-13: 978-3958342392

Das ist Teil zwei der Schattenchronik Reihe.

Ich möchte euch gar nicht zu viel verraten 😉

Denn dieses Buch hat mich so vollkommen geplättet, dass ich immer noch baff bin. Aber es ist nicht möglich, eine ausführliche Rezension zu schreiben, da ich einfach nicht spoilern möchte. Es geht um Familiengeheimnisse, die Auflösung: Wer ist die Schattenfrau? Und das ist eine Offenbarung, die mich absolut überrascht hat. Wenn ich diese kompletten sechs Teile noch einmal lesen würde, kämen mir wahrscheinlich die einzelnen Details und Hinweise dazu mehr in den Blick, aber wenn man es zum ersten Mal liest, ist es so eine Überraschung.

Ich habe das Buch über Lovelybooks.de erhalten und eine Leserunde dazu gemacht. Diese Leserunde läuft immer noch und fast alle waren so schockiert 🙂

Schreibstil ist wunderbar. Es ist spannend, überraschend, liebevoll und wirklich sehr gut.

wp-1489830803575.jpg

 

IMG_20170430_170104

Hier findet ihr die Rezension zum ersten Teil:

https://jeanyjanez.wordpress.com/2016/11/30/90-read-in-2016-schattenchronik-1

Gebundene Ausgabe: 19,90 Euro

einzelne eBooks: 2,49 Euro

eBooks, die bisher erschienen sind:

Aurafeuer

Kostenlos: https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Aurafeuer-Fantasy-ebook/dp/B01K5J6LEE

 

Essenzstab

Wechselbalg

Feuerblut

Silberregen

Schattenfrau

Band 7: Schattenzeit

https://www.amazon.de/Andreas-Suchanek/e/B00AGFEO1A

Teil1:

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Schattenchronik-Erwachen/dp/3958342264/

Teil2:

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Schattenchronik-Feuerblut/dp/3958342396

Infos zum dritten Teil:

https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Schattenchronik-Ascheatem/dp/395834240X/

#34 read in 2017 -> Ghostgirl 3

Hallo ihr Lieben!

 

Ich habe nun den dritten Teil von Ghostgirl beendet.

Hier geht es zu meiner Rezension zu Teil 1:

https://www.goodreads.com/review/show/1731269235?book_show_action=false&from_review_page=1

https://www.amazon.de/Ghostgirl-Ruhe-Freundschaft-Tonya-Hurley/dp/3596853796/

Rezension zu Teil 2:

https://www.goodreads.com/review/show/1747919212?book_show_action=false&from_review_page=1

https://www.amazon.de/Ghostgirl-immer-ewig-Tonya-Hurley/dp/359685380X/

IMG_20170427_214022.jpg

Ich möchte mich eigentlich auch gar nicht wirklich allzu sehr darüber äußern.

https://www.amazon.de/Ghostgirl-Die-Hoffnung-stirbt-zuletzt/dp/3596854768/

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 1 (2. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596854768
  • ISBN-13: 978-3596854769
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre
  • Originaltitel: Ghostgirl 3 — Lovesick

ab 4,32 Euro gebraucht bei Amazon zu finden.

https://www.amazon.de/Ghostgirl-Die-Hoffnung-stirbt-zuletzt/dp/3596854768

Ghostgirl

Die Hoffnung stirbt zu letzt

Tonya Hurley

 

Ich bin froh nun diesen dritten und letzten Teil endlich gelesen zu haben.

Während ich Teil eins noch 3,5 Sterne gegeben hatte (aufgerundet auf 4), konnte ich dem zweiten nur 2 Sterne verpassen.

Die Totenschule und das Callcenter haben die Schüler nun hinter sich gebracht und müssen sich auf ihre letzte ‘Reise’ begeben, bevor sie endgültig …

Und ihr letzter Aufenthalt bringt Charlotte zurück zum Anfang.

Während ich nun darüber nachdenke, muss ich immer wieder erkennen, dass ich definitiv die falsche Zielgruppe bin. Auch wenn ich gerne Teenagerbücher lese, so muss ich mir eingestehen, dass der Inhalt so gar nicht mehr ‘zu mir passt’.

Die Bilder im Buch (siehe Video) sind allerdings wirklich großartig, die komplette Aufmachung gefällt mir sehr.

Ich komme nur nicht mit dem Inhalt zurecht, obgleich es nicht ernst und ironisch gemeint ist. Aber es hat einen bitteren Beigeschmack, wenn der Tod zu sehr ins lächerliche gezogen wird und der IQ von so manch einem Charakter unterirdisch ist.

Normalerweise bin ich gar nicht so kritisch. Aber es hat mich schon gestört.

Für den dritten Teil vergebe ich

3sterne

Die gesamte Reihe wird ebenfalls drei Sterne erhalten:

+ die musikalischen Auszüge vor manch einem Kapitel

+ die Zitate vor so manch einem Kapitel

+ die Cover – die sind sehr schön

+ Freundschaft hat einen hohen Stellenwert

+ Loyalität ebenfalls

+ Endlich taucht in einer Jugendbuchreihe auch mal die Band ‘My Chemical Romance’ auf

+ besonders drei Charaktere haben sich wirklich zum positiven entwickelt

+ es ist mal eine vollkommen andere Art der Geschichte

+ Damen

+ Eric

– es gibt Charaktere, die so unfassbar hohl sind, dass es schon wehtut

– Teil 2 hat es komplett versaut

– Charlotte – der Hauptcharakter – ist mir so unsympathisch

–  Scarlett hat es einigermaßen hinbekommen, doch dann hat sie mich in den Wahnsinn getrieben

–  die zwei Wendys: unfassbar schlimm, kaum auszuhalten

–  der Hass unter allen ist wirklich kaum zu glauben, aber leider wahr und auch in der Realität nicht wegzudenken

–  der Schreibstil war auch nicht meins

–  hab ich schon Charlotte erwähnt?

Nun ist es aber gut. Sonst komme ich nicht mehr weg von hier.

Wer Goth mag, viel Ironie und Sarkasmus, Musik liebt, die nicht dem Mainstream entsprechen und Geister auch nicht scheut, der ist hier durchaus gut aufgehoben.

Trailer zum dritten Teil der Ghostgirl Reihe, der mir wirklich gefällt:

Trailer zum ersten Teil:

#33 read in 2017 -> ‘Die sieben Schwestern’

IMG_20170421_093337.jpgHallo ihr Lieben!

Schon vor einigen Tagen hab ich “Die sieben Schwestern” von Lucinda Riley beendet.

Ich musste das Buch in mehreren Etappen lesen, weil ich zwischenzeitlich so viele Rezensionsexemplare erhalten hatte, dass ich es leider nicht mehr so genießen konnte. Aber nun hab ich es beendet (schon vor einigen Tagen) und meine Rezension auch in Videoform hochgeladen:

  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (19. September 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442479711
  • ISBN-13: 978-3442479719
  • Originaltitel: The Seven Sisters 1 – Maia

Taschenbuch: 9,99 Euro

Gebundene Ausgabe: 19,99 Euro

Audible: 9,05 Euro oder 1 Guthaben

Mp3: 7,99 Euro

eBook: 8,99 Euro

Nachdem der Stiefpapa der Schwestern (Achtung: es sind keine sieben) gestorben ist, hat er all seinen Töchtern etwas zu ihren Herkünften hinterlassen.

Und Maia bekam (neben Koordinaten) auch eine Fliese und nun beginnt ihre Reise in die Vergangenheit ihrer Vorfahren und diese ist traumhaft, leidenschaftlich und spannend erzählt. Mit viel zur Geschichte von Rio de Janeiro und Frankreich – 1920.

Herzschmerz und Vertrauen werden hier groß geschrieben. Es geht um eine junge Frau, die sich mit ihrem Schicksal abfinden muss und doch eine neue Chance sieht.

Und Maia selbst ist so eine fantastische Protagonistin, dass ich ihr einfach nur alles Gute gewünscht habe. Sie hat es nicht leicht und doch ist sie wirklich stark.

Diese Geschichte hat mich zu Tränen gerührt und ich bin froh, sie gelesen zu haben, auch wenn es nicht ganz am Stück war. Aber ich bin so gut hinein gekommen, dass ich keine Probleme hatte. Ich werde mich noch sehr lange an sie erinnern.

Der Schreibstil von Lucinda Riley ist wie immer sehr gut und einfühlsam. Sie schreibt so gefühlvoll und mit Hingabe und Liebe zum Detail, dass sie mehr und mehr zu meinen Lieblingsautorinnen in diesem Genre ‘mutiert’. Ich werde die Reihe weiter verfolgen, denn ich MUSS wissen, was mit den anderen Mädchen passiert und wie ihre Vergangenheit ausgesehen hat. Ich stelle mir die Frage, wer die siebte Schwester sein soll oder ob irgendwas geschehen ist.

wp-1489830803575.jpg

#32 read in 2017 -> Bridget Jones

bridgetjones

Hallo ihr Lieben!

 

Heute möchte ich euch die Bücher zu ‘Brigjet Jones’ vorstellen.

Ich habe nun das aktuellste der Reihe gelesen, an einem Nachmittag. ‘Bridget Jones Baby’.

Theoretisch hätten die Bücher in folgender Reihenfolge erscheinen müssen (Erstveröffentlichung / in Deutschland erschienen):

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück (1996 / 1997)

Bridget Jones – Am Range des Wahnsinns (1999 / 2000)

Bridget Jones’ Baby (2016 / 2016)

Bridget Jones – Verrückt nach ihm (2013 / 2014)

Tatsächlich aber wurden sie folgendermaßen veröffentlicht (dieses Mal im englischen Original mit Erstveröffentlichung):

Bridget Jones Diary – 1996

Bridget Jones – The Edge of Reason – 1999

Bridget Jones – Mad about him – 2013

Bridget Jones’ Baby – The Diaries – 2016

https://giphy.com/gifs/PbAMhTzilDTkQ/html5


Warum wurde zuerst der vierte Teil herausgebracht? Ich glaube, es war zunächst gar nicht geplant, etwas dazwischen zu schreiben.

https://www.amazon.de/Helen%20Fielding/e/B000AQ8OVG/

Wie immer gibt es eine ausführliche Rezension auf meinem YouTube – Channel.

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (21. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442486653
  • ISBN-13: 978-3442486656
  • Originaltitel: Bridget Jones’s Baby: The Diaries

Taschenbuch: 12,99 Euro

eBook: 9,99 Euro

Audible: 1 Guthaben oder 9,95 Euro

MP3: 9,99 Euro

Bridget Jones ist schwanger, aber sie weiß nicht, wer der Vater ist.

Wie konnte das nur passieren?

Bridget hat durchaus an Kondome gedacht, aber …

**

Eine wirklich witzige Geschichte, die auch ein paar mal zum Nachdenken anregte und man sich manchmal einfach zurückhalten muss. Ich mag Bridget sehr gerne. Sie begleitet mich schon seit 2002 und ich liebe sie einfach für ihre Art, auch wenn ich manches nicht immer so gut finde. Aber sie hat einen tollen Charakter und ist eben einfach so, wie sie ist.

Mark Darcy hatte es wundervoll ausgedrück: “Ich mag dich so, wie du bist – genau so.”

Und so ist es auch, anders geht es nicht – auch wenn sie miese Ratgeber liest und schrullige, aber liebenswerte Freunde hat. Bridget Jones ist und bleibt ein Unikat und sie wird immer ein Teil von unserer Kultur sein. Ich bin froh sie mit 17 kennengelernt zu haben, denn ich konnte mich so gut auf das Erwachsenenleben einstellen, mit all diesen Dating Tücken.

In all diesen Büchern gibt es so herzliche Momente, dass ich sie immer wieder gerne lese.

Ich liebe Mark Darcy, Daniel Cleaver ist super charmant und Bridget wird sich nie ändern – und genauso soll es auch sein.

Helen Fielding ist auf das Thema “Essstörung” gut eingegangen, denn Bridget hat eine – das ist offensichtlich. Sie schreibt ja nur über ihre Kalorien zufuhr. Aber es wird nie mit den Zeigefinger drauf gezeigt. Sondern ist eher nebensächlich zu betrachten.

Sie ist Männer fixiert, aber es rutscht niemals ab. Es bleibt immer an der Oberfläche.

 

Nun bin ich auf den Film gespannt:

https://www.amazon.de/Bridget-Jones-Baby-Ren%C3%A9e-Zellweger/dp/B01MCVKWA7/

Bridget Jones Baby mit Patrick Dempsey, Colin Firth und Renée Zellweger