Frankfurter Buchmesse #pagesofoctober17 + Was muss alles mit?

Juhu, ich werde auf die Frankfurter Buchmesse gehen.

Am 14. Oktober werde ich dort sein.

In meinem Video erzähle ich euch mehr dazu und auf welche Autoren und liebe Menschen und Freunde ich mich sehr freue.

Die Karten hab ich geschenkt bekommen, nun muss ich nur noch alles einpacken, was wichtig ist:

  • Powerbank – ernsthaft, ohne meine mobile Ladestation überlebe ich nicht mehr.
  • Eintrittskarte
  • Visitenkarte – man bekommt dadurch auch etwas für Blogger, zum Beispiel um an Rezensionsmaterial zu kommen
  • Flyer – als Autor ist die Buchmesse ein guter Ort, um sich selbst auch bemerkbar zu machen
  • Trinken, ganz wichtig.
  • Essen. Wenigstens etwas, damit man fit bleibt
  • Bücher, die man signieren lassen möchte (diese Gelegenheit bekommt man sonst nicht)
  • kein zu großes Portmonnaie – nicht zu lange kramen, damit alles schnell geht und Geld möglichst nahe am Körper behalten
  • Hygienegel (Desinfektionsmittel ist immer wichtig)
  • Taschentücher (der Ärmel muss ja nicht darunter leiden, oder?
  • Speicherplatz auf dem Handy (ihr macht Fotos oder Videos und plötzlich ist der Speicher voll? Katastrophe!
  • Ich denke, man muss sich auf der fbm Seite oder App anmelden, damit man WLan oder Internet nutzen kann (Funkloch? Hotspots?)
  •  Spaß haben
  • Lageplan (ist auf der app zu finden)
  • Planen, wohin man möchte – welche Autoren will man sehen? Gibt es Bookstagram-Treffen? Booktuber-Treffen? Wollt ihr euch mit Bloggern treffen?
  • Festen Treffpunkt ausmachen, sollte es mit dem Internet nicht funktionieren
  • flache Schuhe
  • Bequeme Klamotten. In der Halle ist es warm. Möglicherweise reicht sogar ein T-Shirt, dünnes Shirt oder ähnliches.
  • Etwas zum Schreiben: Notizblock und Kugelschreiber
  • Tick Tack oder Kaugummi (man weiß ja nie 😉 )

Ich denke, dass sind die wichtigsten Punkte, die mir spontan eingefallen sind.

 

 

Advertisements

Neuzugänge im September

*gesponserte Produktplatzierung*

Guten Morgen ihr Lieben

In meinem Video gibt es sehr viele Infos und noch einige Filme, die ich im Bild nicht gezeigt oder aufgelistet habe.

Meine Neuzugänge 😍
⭐⭐
🌸 vom Bloggerportal:
💜 “Die Bestimmung – komplette Hörbuchedition” – Veronica Roth.
💜”Dein Buch” – Diana Verlag
💜”New York zu verschenken” – Anna Pfeffer ⭐⭐
💜”Achtung, fertig … Elias” hab ich von @mariebirken gestern bekommen, Dankeschön 😘😘 ⭐⭐
🌸Gekauft habe ich mir:
💜”City of Heavenly Fire” – Cassandra Clare.
💜Colin Firth – Biographie.

DVD + Hörbuch:
💜Ordinary World mit Billie Joe Armstrong 💜
🌸Alice im Wunderland – hinter den Spiegeln als Hörbuch. 🐞🐞🐞
Außerdem:
Miraculous DVDs und Posterbook 🐞🐞🐞
🌼🌼🌼
Im September hab ich mich wirklich zurückgehalten, aber der Oktober wird da sicher anders aussehen – Stichwort: Frankfurter Buchmesse 😍

Und noch einiges anderes.

Stay strong and safe Las Vegas

I can’t believe what happened and what’s going on in this world.
Why is it possible that ONE person can destroy so many people’s lives? Why is it possible that a man could hide weapons in a hotel room? How could he get them in it?
Why can a man destroy so much in such a short time?
It’s time to wake up. Time to care about others life too. Weapons aren’t the answer. They just meant to destroy.
It was a country festival, people wanted to have fun and enjoy a night with music.
Why was it possible that one guy could destroy so much? How could he do this? Why could he buy so many guns and stuff? Wake up and think about it.
Take care about each other.
I hope that Las Vegas will heal one day. But I guess it needs time.
My thoughts are with you.
Never give up and stay strong and safe.

Manchester + Update

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute Morgen, wie viele andere auch, von dieser furchtbaren Tat gehört und bin immer noch fassungslos und schockiert. Die Zahlen sind unbegreiflich und auch alles andere macht mich wütend und sprachlos und doch musste ich mich heute früh dazu äußern.

Es war mir ein Anliegen einfach etwas loszuwerden. Ich musste, weil ich sonst zu voll gewesen wäre – meine Gedanken überschlagen sich dann und ich bekomme nichts mehr hin.

Nein, ich wollte keine Likes damit erzeugen, da ich NICHT davon ausgehe, das jemand meine Videos anschaut. Ich musste einfach etwas los werden, da ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht darüber sprechen konnte.

Ich rede, nicht der Views wegen, sondern weil ich diese Plattform für mich entdeckt habe. So einfach ist das.

Nun gut, ich habe 76 Aufrufe (wieso?) und ein Like und zwei Dislikes. Ich habe das Video pur hochgeladen, ohne Filter oder Links einzufügen oder Hashtags zu benutzen. Direkt nach der Aufnahme habe ich es vom Handy aus in die Welt geschickt.

Wenn meine Buchrezensionen so viele Views erhalten würden, wäre es toll. Denn das sind erfreuliche Berichte und nicht etwas, was mein Herz zum Weinen gebracht hat.

Doch war dieser Tag nicht nur gefüllt mit der schrecklichen Erkenntnis, dass man nicht einmal bei einem Konzert in Sicherheit ist, bei dem fast nur junge Menschen sind. So viele Kinder und Teenager. Zu viele. Einfach unfassbar. Mein Herz zerbricht, wenn ich daran denke.

Für viele mag es mittlerweile zum Alltag gehören. Sie hören in den Nachrichten “Anschlag in …” und schon schalten sie ab und machen unbekümmert weiter. Ich kann das nicht. Es geht mir einfach immer sehr nahe. Ich kann nicht aufhören an die Opfer zu denken. Ich weine und hoffe, dass dieser Mist eines Tages von alleine aufhören mag. Ich hoffe, dass die Welt irgendwann aufwacht und erkennt, was wirklich wichtig ist.

Nicht der Hass zählt, sondern Liebe. Lachen und Freude. Spaß haben und Leben. LEBEN egal mit welchem Glauben, Hautfarbe, Sprache oder Sexualität. Niemand hat das Recht einer anderen Person Schaden zuzufügen. Niemand hat das Recht andere zu verurteilen. Wir wollen alle nur respektiert und geliebt, geachtet und gehalten werden.

Wir alle atmen dieselbe Luft, sehen dieselben Wolken, die Sonne und heulen den Mond an. Und doch glauben viele es gäbe nur Schwarz und Weiß. Nichts dazwischen. Dabei ist die Welt voller Musik und Farben. So einzigartige und wundervolle Personen leben auf dieser Erde und niemand sollte zum Opfer werden, weil sich eine Gruppe … Nein, ich möchte nichts mehr dazu schreiben. Es bricht mir das Herz.

Und während die Welt um uns zerfällt, sollte man nicht vergessen, dass es auch Hoffnung gibt.

Nach dem Anschlag haben so viele Menschen mitgeholfen. Haben sich um die Verletzten gekümmert und mit ihnen nach ihren Lieben gesucht. Haben sie aufgenommen und verpflegt. Am Ende siegt immer die Liebe. Kein Hass dieser Welt wird es jemals schaffen, dass zu zerstören, was wir uns tief im Inneren bewahren. Das dürfen wir nicht zulassen und auch nicht, dass wir uns gegenseitig fertig machen. Denn das geschieht an solchen Tagen immer öfters. Menschen, die man eigentlich anders eingeschätzt hat, zeigen ihr ‘wahres’ Gesicht. So etwas habe ich heute und auch in letzter Zeit immer wieder beobachtet.

Seid nett zueinander. Respektiert jeden so, wie auch ihr respektiert werden wollt. Seid offen und ehrlich, tolerant und vernünftig. Hinterfragt und seid neugierig, aber nicht voreilig. Vorurteile kann man aus der Welt schaffen. Manchmal genügt es, einfach nur zuzuhören. Sich beide Seiten anhören und vernünftig sein.

Das Leben ist zu kurz um sich um Likes und Dislikes aufzuregen. Es ist zu kurz, um sich darüber Gedanken zu machen, ob ein Bild genügend Herzchen erzielt hat. Zu kurz, um sich über andere aufzuregen.

Geht mit offenen Augen durch die Welt und beobachtet sie. Ihr werdet staunen, was für Wunder einen begegnen können.

 

Wrap up March

img_20170403_144002_171.jpg

Hab noch gar nicht meinen Lesemonat März gezeigt 🙈
Ein Video dazu kommt heute Abend.
Bücher:
“Achtung … fertig … Verliebt” – @mariebirken⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/10/18-read-in-2017-achtung-fertig-verliebt/

“Das letzte Bild der Sara de Vos” – Dominic Smith ⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/29/24-read-in-2017-das-letzte-bild-der-sara-de-vos/?iframe=true&theme_preview=true

“Plötzlich Banshee” – @nina.mackay ⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/31/24-read-in-2017-plotzlich-banshee/?iframe=true&theme_preview=true

ebooks:

“Die Legende von Oasis” – @janinetollot ⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

/https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/16/21-read-in-2017-die-legende-von-oasis/

 

“Millionäre lieben anders: ein Song, zwei Herzen” – @nancysalchow ⭐⭐⭐⭐🌠/⭐⭐⭐⭐⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/18/22-read-in-2017-millionare-lieben-anders-ein-song-zwei-herzen

“Die Gedankenleser” – Dima Zales ⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

“Die Zeitstopper” – Dima Zales ⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/15/1920-read-in-2017-der-gedankenleser-die-zeitstopper/

Hörbücher:

“Aschenkindel – das wahre Märchen” – Halo Summer ⭐⭐⭐⭐🌠/⭐⭐⭐⭐⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/31/26-books-aschenkindel-das-wahre-marchen/?iframe=true&theme_preview=true

“Der letzte Streich. Der sterbende Detektiv” – Sir Arthur Conan Doyle ⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/03/31/25-books-in-2017-der-letzte-streich-von-sherlock-holmes/?iframe=true&theme_preview=true

#jedenmonateinklassiker – Sherlock Holmes✔
#projektsubleichen Der Gedankenleser ✔

Monatshighlight:
“Plötzlich Banshee” – @nina.mackay
Enttäuschung des Monats:
“Das letzte Bild der Sara de Vos” – Dominic Smith. #Rezensionsexemplare gelesen (4)✔ Ein super Lesemonat! Obwohl ich selbst ein Buch herausgebracht habe und da Tag und Nacht gesessen habe, bin ich echt zufrieden mit den Büchern.
Aktuell lese ich:
Über Jellybooks: “Die Schattendiebin” – Catherine Egan danach direkt “Zorn und Morgenröte” von Renee Ahdieh 🍀🍀
Heute Morgen begonnen, aber im ersten Kapitel:
“Achtung … fertig … Liebe” von Marie Birken 🍀🍀