#78 read in 2017 -> ‘Buchland’ von Markus Walther

wp-image-355954162

Produktinformation

  • Taschenbuch: 244 Seiten
  • Verlag: Acabus Verlag; Auflage: 1 (18. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862821862
  • ISBN-13: 978-3862821860
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4

 

  • Buchland

Markus Walther

eBook: 4,99 Euro (ich hatte das Buch über meinen Mobilfunkanbieter irgendwann gewonnen)

Taschenbuch: 12,90 Euro

Gebundene Ausgabe: 22,90 Euro

 

 

Am Anfang war ich mitten drin im Buch. Hab mich gefreut: ‘endlich wieder eins über Bücher.’ Aber irgendwann hat mich die Arroganz von Herrn Plana, der die Geschichte aus seiner Perspektive erzählt, genervt. Wie er sich über Selfpublisher hergemacht hat, die Widersprüche, die er an den Tag brachte: jeder kann ein Buch schreiben. Schreiben ist wichtig. Selfpublisher können nichts. Wer eine Geschichte in sich trägt, soll sie raus lassen. Aber ja nicht als Selfpublisher, denn sie scheinen sich selbst für besser zu finden.

Natürlich ist Beatrice da anders. Denn sie scheint DAS wichtigste Buch ever zu schreiben und das Buchland damit retten. Herr Plana, der keinen Vornamen oder Vergangenheit zu haben sein, setzt alles daran Beatrice in sein Antiquariat zu bringen. Ein Buchladen, das mehr zu sein scheint, als es den Anfang macht. Denn im Keller verbirgt sich alles, was das Herz eines jeden Buchliebhabers begehrt. Einschließlich fliegender Pferde und Götter oder Bücher des Lebens.

Es ist an sich eine schöne Idee, aber irgendwann hat es mich nur noch genervt wie herablassend der Autor sich über manche Gruppen der Literatur geäußert hat. Es gibt nicht nur die Bücher im Keller, sondern  auch im Dachgeschoss und dort sind all jene Bücher, die ‘wertlos’ sind.

Als Beatrice erfährt, dass ihr Mann nur noch kurz zu Leben hat und sie das Buch seines Lebens klaut und dort hinein schreibt / und ausradiert und sein Leben von da an bestimmt, wurde es definitiv zu viel des Guten.

3sterne

Klappentext:

„Das Buchland im Keller unter uns ist unglaublich viel mehr, als diese Aneinanderreihung von gefüllten Regalen. Dort findet man billige Klischees, abgedroschene Fantasien und halbe Wahrheiten direkt neben den großen göttlichen Ideen, die die Welt veränderten. Die ganze Kreativität der Menschheit.“

Dieses Antiquariat ist nicht wie andere Buchläden!

Das muss auch die gescheiterte Buchhändlerin Beatrice feststellen, als sie notgedrungen die Stelle im staubigen Antiquariat des ebenso verstaubt wirkenden Herrn Plana annimmt. Schnell merkt sie allerdings, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zugeht:

Wer verbirgt sich hinter den so antiquiert wirkenden Stammkunden „Eddie“ und „Wolfgang“? Und welche Rolle spielt Herr Plana selbst, dessen Beziehung zu seinen Büchern scheinbar jede epische Distanz überwindet?
Doch noch ehe Beatrice all diese Geheimnisse lüften kann, gerät ihr Mann Ingo in große Gefahr und Beatrice setzt alles daran, ihn zu retten. Zusammen mit Herrn Plana begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch das mysteriöse Buchland. Dort treffen sie nicht nur blinde Buchbinder, griechische Göttinnen und die ein oder andere Leseratte, auch der Tod höchstpersönlich kreuzt ihren Weg.
Und schon bald steht fest: Es geht um viel mehr, als bloß darum, Ingo zu retten. Vielmehr gilt es, die Literatur selbst vor ihrem Untergang zu bewahren!

Markus Walther, der Autor der Kurzgeschichtensammlungen „EspressoProsa“ und „Kleine Scheißhausgeschichten“, entführt den Leser nun mit seinem ersten Roman in die phantastische Welt des Buchlandes. Ein Muss für jeden Bibliophilen!

Advertisements

#77 read in 2017 -> ‘Liebe zwischen den Zeilen’ – Veronica Henry

wp-image-294640101

Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (14. August 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453359305
  • ISBN-13: 978-3453359307
  • Originaltitel: How To Find Love in a Bookshop

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 8,99 Euro

*gesponserte Produktplatzierung*

Veronica Henry

  • Liebe zwischen den Zeilen

Eine schöne Geschichte über einen Buchladen, der viele Schicksale verbindet.

Als Julius Nightingale stirbt, bricht für Emilia eine Welt zusammen und sie versucht alles, um ihr Erbe gerecht zu werden. Denn sie hat den Buchladen ihres Vater bekommen und damit alles, was dazu gehört – auch die Verpflichtungen.

Es beginnt sehr schön und traurig, denn man liest und erfährt, wie Julius Emilias Mutter kennen lernt, wie jung sie waren und wie naiv. Das Schicksal, so schön es anfänglich auch ausgesehen haben mag, so schrecklich meinte es am Ende. Denn Julius verlässt das Krankenhaus nur mit seiner Tochter und kümmert sich liebevoll um sie.

In diesem Buch geht es aber nicht nur um Julius und Emilia, sondern auch um viele andere Charaktere.

Über manche habe ich gerne gelesen, anderen weniger. So konnte ich zum Beispiel Bea nicht leiden.

Was mich auch zum großes Minus des Buches bringt. Es sind zu viele verschiedene Personen, was an sich kein Problem wäre, aber es wird nicht in der Kapitelüberschrift erwähnt. Erst im Text und das hat mich irgendwann einfach nur gestört. Richtig gestört. Es wäre so einfach gewesen, wenn man kurz den Vornamen geschrieben hätte.

bff1c-4sterne

Tipp:

Taschentücher nicht vergessen!

Klappentext:

Die kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter – der Laden steht kurz vor dem Ruin. Emilia bleiben nur wenige Monate, um diesen besonderen Ort vor einem Großinvestor zu retten. Denn nicht nur sie findet hier Freundschaft und Liebe …

 

#68 read in 2017 -> ‘Shylock’ von Howard Jocobson

shylock

https://www.amazon.de/Shylock-Roman-Howard-Jacobson/dp/3813506746/

‘Shylock’

von Howard Jacobson

Hardcover: 19,99 Euro

eBook: 15,99 Euro

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Albrecht Knaus Verlag (11. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3813506746
  • ISBN-13: 978-3813506747
  • Originaltitel:Shylock is my name

Dieses Werk gehört zur Hogarth Serie, die zum 400. Todestag von William Shakespeare veröffentlicht wurde.

Rezensionsexemplar vom Bloggerportal.de

Der Kaufmann von Venedig neu erzählt.

Ich möchte mich, ehrlich gesagt, relativ kurz halten, da ich alles schon in meinem Video erzählt habe (wird bald auf meinem YouTube Channel zu finden sein).

Howard Jacobson hat einiges vom Original genommen und in diese Geschichte gepackt. Shylock hat im Original Kredite mit hohen Zinsen angeboten, während der Kaufmann selbst keine Zinsen verlangte. Der Kaufmann hat den Juden beleidigt, bespuckt, kurzum: er war alles andere als freundlich ihm gegenüber. Doch als der Kaufmann selbst Geld braucht (den Grund lasse ich mal außen vor), muss er zu Shylock, ist aber so selbstgerecht, dass er trotzdem sagt, er würde ihn auch weiterhin so behandeln, wie seit jeher. Shylock willigt trotzdem ein, doch verlangt er keine Zinsen, sondern 1 Pfund Fleisch vom Kaufmann.

***

Nehmen wir einmal diese ‘Ausgangsposition’ und übertragen es auf das aktuelle Buch. Denn auch hier gab es in Shylocks Vergangenheit einen solchen ‘Fall’, aber das Fleisch wurde nicht eingefordert.

Simon Strulovitch trifft Shylock auf dem Friedhof und lädt ihn zu sich nach Hause ein. Mr Strulovitch fragt Shylock was für ein Stück Fleisch er denn ursprünglich verlangt hätte. War es das Herz oder etwas, was unterhalb der Gürtellinie ist …?

***

Ich gebe es zu: diese Rezension fällt mir schwer, wie bei den meisten dieser Reihe.

Simon S. hat eine Tochter, 16, die er sehr stark behütet. So sehr, dass sie manch ein Warnsignal nicht so sieht und erkennt und zu einem Objekt für einen berühmten Fußballer wird, der sehr viel älter ist als sie.

Das alles ging aber nicht von dem Fußballer direkt aus, sondern von …

***

Okay, ich werde einfach meine Beurteilung abgeben, denn das gehört dazu wenn man bloggt.

Ich finde, dass Shylock ein interessanter Charakter ist. Eigensinnig, geheimnisvoll und doch sehr vielschichtig und tiefgründig. Er führt Unterhaltungen (oder Monologe – wenn Simon S eingeschlafen ist), die ich mit großem Interesse verfolgt habe – aber nicht alles davon gut fand.

Doch all die anderen Charaktere in diesem Buch waren für mich eher einseitig, oberflächlich und uninteressant. Ich hätte auch nur das von Shylock gebraucht, alles andere war für mich einfach nur langweilig, nichtssagend – wobei das nicht richtig stimmt. Ich habe mich eher über die Dummheit  aufgeregt.

***

Am Ende gibt es noch eine Erkenntnis, die mich etwas milder gestimmt hat, weshalb ich

2stern

gebe.

Ich hatte die gesamte Zeit das Gefühl gehabt, dass sich Howard Jocobson über die Juden lustig gemacht hat. Zudem sprechen Shylock und Simon Strulovitch sehr oft über die Erziehung der Tochter, Beschneidung – was ich als barbarisch empfinde, aber trotzdem muss man nicht ein (gefühltes) halbes Buch damit füllen und es am Ende ins Lächerliche ziehen. Denn es ist eine sehr ernste Angelegenheit und ich finde es geschmacklos, wie damit umgegangen wurde. Es ist geschmackloser als die vulgäre Sprache aus dem Buch ‘Der weite Raum der Zeit’ von Jeanette Winterson, welches ‘Das Wintermärchen’ von Shakespeare darstellte.

Und doch gibt es sehr interessante Gespräche zwischen Shylock und Simon S. Außerdem hab ich etwas Neues über Willian Shakespeare erfahren.

Es gibt dennoch zu viel, was dagegen spricht.

***

Obwohl ich die Hogarth Reihe sehr schätze und es fabelhaft finde, dass William Shakespeare so viel Aufmerksamkeit bekommen hat, bin ich schon enttäuscht. Es fühlt sich an, als würden die meisten Autoren den Engländer so einschätzen, als ob er nur die fleischigen Gelüste im Sinn hatte. Natürlich ging es ihm auch um das ‘zwischenmenschliche’, aber im Großen und Ganzen hatte er andere Absichten.

Es macht mich fertig, zu lesen, wie sie die Geschichten neu interpretieren. Das Frauen oftmals mehr als Objekt dargestellt worden sind. Was nicht stimmt. Denn sie sind stärker als manch ein Mann. Frauen haben in den Stücken nicht immer eine große Rolle, aber wenn, dann können sie zeigen, was sie drauf haben. In ‘Der Kaufmann von Venedig’ verkleiden sich zwei Frauen als Mann, um ihre Männer während einer Gerichtsverhandlung zu unterstützen und dienen als Richter und Schreiber. Das sind hochangesehene Positionen, doch durch ihre Finesse haben sie gezeigt, wie intelligent sie doch sind.

Mir ist durchaus bewusst, dass Shakespeare das Thema ‘Transgender’ schon damals behandelt hatte. Nicht so intensiv, aber doch oft genug. Frauen verkleiden sich häufig als Männer, weil sie sonst kaum etwas zu sagen hätten. Sie müssen sich beweisen und ich finde, William Shakespeare hat die Frau nicht nur als Objekt betrachtet. Er hat sie hochgehoben und zu etwas gemacht, was einzigartig ist. Er hat ihnen Leben eingehaucht und sie mutig und entschlossen gezeigt.

Ich würde gerne besser urteilen, über dieses Buch ‘Shylock’. Ich habe mir einiges von Howard Jacobson angeschaut und durchgelesen. Es gibt ein paar sehr interessante Informationen, die ich erhalten habe und ich hab sehr viel nachgedacht. Verdammt viel sogar.

Es ist wie es ist.

Alles zu diesem Projekt:

http://shakespeare-projekt.de/

Lesemonat Juni – Wrap Up June

Hallo ihr Lieben!

Nun möchte ich zu meinem Lesemonat kommen 🙂

200w_s

Hey guys!

Collage 2017-07-02 21_29_32

I want to come to my reading month and try to give you some words in english for every books:

  • It’S a german book about Red Riding Hood and a hipser wolf. 

IMG_20170607_112538

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6281

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

Nina MacKay

4,5

  • Flavia de Luce #1 from Alan Bradley was a really cute book about a little detective girl who makes some investigations on her own.

IMG_20170607_113019

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6293

Favlia de Luce – Mord im Gurkenbeet

Alan Bradley

bff1c-4sterne

  • ‘Vinegar Girl’ by Anne Tyler was such a bad writing and I totally didn’t like it.

IMG_20170607_112640

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6302

Anne Tyler

Die störrische Braut

2stern

  • the next book I’ve read was an eBook.  The book is totally full of fan girl moments. About Tom Welling (who has another name) and his series ‘smallville’ LOVE IT. But it’s just in German.

10tiv

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6331

Jutie Getzler

10 Tage in Vancouver 1c – Lara und Tim

 

wp-1489830803575.jpg

  • “P-.S. I still love you” by Jenny Han should be well known. I loved it. Really! I love the story about Lara Jean and her crushes. The feelings inside her and everything between. Audiobook but worth to hear it.

ps.

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6421

Jenny Han

“P.S. I still love you”

wp-1489830803575.jpg

  • The next eBook is a German one, too. But so sweet and lovely that I hope it’ll be translated in english one day. ‘Forget me not’ by Vanessa Pätzold

IMG_20170612_154238

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6454

Vanessa Pätzold

“Vergiss mich nicht”

wp-1489830803575.jpg

  • An audiobook again but so sweet and awesome that I had tears in my eyes and even I’d cry while I’d made my review on YouTube: “Love, Rosie” by Cecelia Ahern. My favourite by her.

 

  • IMG_20170616_153704

Cecelia Ahern

“Für immer vielleicht”

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6502

wp-1489830803575.jpg

  • the next eBook is a fantasy/dystopia series: ‘Seductio 2’ by Regina Meißner. I really enjoyed the trilogy.

IMG_20170702_210123

Regina Meißner

“Von Dunkelheit getragen”

wp-1489830803575.jpg

  • A book about a wolf? Must be a werwolf! Suprisely not. But about the respect and love to an animal which is mostly just dangerous and brutal. ‘Blut schreit nach Blut’ by Aikatarini Maria Schösser

IMG_20170620_231000

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6600

Aikatarini Maria Schlösser

“Blut schreit nach Blut”

wp-1489830803575.jpg

  • the third part of ‘Seductio’ is awesome, too. Totally in love with this series:

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6674

Regina Meißner

“Von Monden erwählt”

wp-1489830803575.jpg

  • I actually can’t get the next one out of my mind anf I still have to think about it: “Dark Matter” by Blake Crouch. This book is so amazing and brilliant! How much would you give and do to get the perfect life? What is the diffination of a perfect life?

IMG_20170629_093319

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6710

“Dark Matter”

Blake Crouch

wp-1489830803575.jpg

  • “Hag-Seed” by Margaret Atwood is a really good Shakespeare – reloaded book. About “The Tempest” but as it is: as a play and not retelling as a story like ‘Vingar Girl’ was. 

IMG_20170629_100640

https://wordpress.com/post/jeanyjanez.wordpress.com/6741

Margaret Atwood

“Hexensaat”

bff1c-4sterne

 

giphy.gif

My favourite:

DARK MATTER

by

Blake Crouch

IMG_20170629_093319

FLOP:

“Vingar Girl”

“Die störrische Braut

by

Anne Tayler

IMG_20170607_085649

 

 

#51 read in 2017 -> ‘Lara & Tim’ – Fortsetzung von ’10 Tage in Vancouver’

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die Fortsetzung zu “10 Tage in Vancouver” von Jutie Getzler vorstellen.

Meine Rezension zu dem ersten Teil findet ihr hier:

https://jeanyjanez.wordpress.com/2016/10/17/82-read-in-2016-10-tage-in-vancouver/

Trailer zum ersten Teil:

https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=Eoid0F2NLGw

Es ist schwierig eine Rezension zu einer Fortsetzung zu schreiben. Aber in diesem Fall laufe ich nicht Gefahr, etwas von Teil 1 zu spoilern, denn in “10 Tage in Vancouver” gibt es drei Handlungsstränge und der Leser hat die Wahl:

Lara & Tim

Lara & Lou

Lara & Mick

10tiv

Jutie Getzler

10 Tage in Vancouver

Tim & Lara

Produktinformation

  • Taschenbuch: 348 Seiten
  • Verlag: bookshouse (13. April 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9963536956
  • ISBN-13: 978-9963536955

Taschenbuch: 13,99 Euro

eBook: 2,99 Euro

http://www.buecher.bookshouse.de/

 

Fan-Girl-Modus-On

 clark kent smallville tom welling GIF

Es ist eines dieser Bücher, das man einfach nicht mehr missen möchte.

Ich bin sehr großer Fan von 

Diese Serie hat es mir jahrelang angetan und als ich von diesem Buch gehört habe, war ich Feuer und Flamme.

In den Hauptrollen:

Lara

Patrick

Tim

Damals:

Lara 

Hatte den Mut aufgebracht und ist nach Vancouver geflogen, um den Hauptdarsteller ihrer Lieblingsserie “Smarttown” zu treffen. Sie war so verliebt, dass sie sehr viel riskiert hat, um Patrick zu begegnen. Patrick, der in der Serie Mark heißt, war allerdings verheiratet.

Patrick

Seriendarsteller der erfolgreichen und populären Serie “Smarttown”, die in Deutschland nicht sonderlich bekannt ist.

Verheiratet und ständig beschäftigt und unterwegs.

Tim

Taxifahrer und begegnet Lara eher zufällig, doch wird er zu ihrem persönlichen Chauffeur und verliebt sich in Lara.

Lara & Tim

In der ersten Fortsetzung lernen wir die zwei als Paar kennen und verbringen viele Jahre mit ihnen. Ihren Kampf in der Ehe und alles, was dazu gehört.

Lara bekommt einen eigenen Blumenladen und Tim arbeitet hart als Gärtner in seiner eigenen Firma.

Lara hat Patrick so gut es geht aus ihrem Kopf (und Herzen) verdrängt, bis er eines Tages in ihrem Blumenladen auftaucht und von da an immer wieder vorbei schaut, um sich mit ihr zu unterhalten.

Doch etwas passiert und von diesem Zeitpunkt an verändert sich alles. Wirklich alles.

Ich hab mir oft gewünscht, dass einfach mal Klartext gesprochen wird. Denn Tim hat ein Geheimnis und dieses frisst ihn nach und nach auf.

Und doch passt es zur Geschichte. Er musste es verschweigen und das hat ihn zu einem kleinen Superman gemacht, da er Lara etwas verzeihen wollte, was wohl kaum ein Ehemann verzeiht.

Ich hab dieses Buch verschlungen. Geliebt und verflucht. Geweint habe ich. Sie wollten nicht abebben, die Tränen, viele Kapitel hab ich schleierhaft erlebt, da ich so ergriffen war. Sogar zur Seite legen musste ich es. Doch ich musste erfahren, wie diese Geschichte endet.

‘Lara und Tim’ hat mich überrascht, mehr als ich je vermutet hätte. Man muss nicht wissen, um welchen Schauspieler es sich dreht. Denn es ist eine sehr schöne Liebesgeschichte, die auch mit einer fiktiven Figur funktioniert hätte. Und doch muss ich gestehen, hat genau dieser Aspekt, dass ich diesen Schauspieler wirklich klasse finde, für mich etwas zum wohlfühlen beigetragen.

Jedes Mal, wenn dieser hübsche Mann in einer Szene vorkam, hatte ich sein Gesicht vor mir 

Für mich ist diese Buchreihe ein absolutes Must-Read für jeden, der Liebesgeschichten mit Drama mögen. Oder die das Andenken an eine wundervolle Serie im Herzen beibehalten möchten.

Es ist fantastisch, dass Jutie Getzler mit ihrer Reihe ’10 Tage in Vancouver’ eine Serie gewählt hat, die mir persönlich immer noch sehr viel bedeutet. Das Finale der 10. Staffel war gigantisch. 

Ich hatte wahnsinnig oft ein ‘Fan-Girl-Moment’ und kann die anderen Teile nicht abwarten.

 

 

 

Lesemonat Mai

Hallo ihr Lieben 🙂

Etwas verspätet kommt nun mein Lesemonat.

Es war ein toller Monat, mit sehr vielen wundervollen Büchern.

  • Vier Bücher
  • Vier eBooks
  • Zwei Hörbücher 🙂

 

IMG_20170504_211640

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/04/38-books-in-2017-der-sternenfanger/

“Der Sternenfänger” von Francesc Miralles + Àlex Rovira

Taschenbuch

Sehr süße Geschichte 🙂 5/5

  • Originaltitel: Un corazón lleno de estrellas

Wonderful and totally cute story 🙂 5/5

Erhalten durch vorablesen.de 

IMG_20170606_213459

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/04/39-read-in-2017-in-80-tagen-um-die-welt/

“In 80 Tagen um die Welt” von Jules Verne

Hörbuch

Das Hörbuch ist wundervoll gesprochen und sehr lebendig. Die Geschichte ist sehr schön. 5/5

katerina_buch

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/06/40-read-in-2017-katerina-schatten-der-vergangenheit/

“Katerina – Schatten der Vergangenheit” – Jennifer Wego

eBook

Über Lovelybooks erhalten.

Eine Geschichte, bei der man nicht weiß, wer der Protagonist ist. Weiblich oder männlich? Das ist sehr interessant und die Story hat mir wirklich gut gefallen. 5/5

IMG_20170510_082040

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/10/41-read-in-2017-abbey-road-murder-song/

“Abbey Road Murder Song” – William Shaw

Taschenbuch

Die Aufklärung des Mordes war sehr überraschend und die Geschichte hat mir wirklich gefallen, auch wenn sie manchmal etwas zu viel des Guten war. Perfekt für Beatles – Fans

4/5

“A song from dead lips” – a great story

Über den Suhrkamp – Verlang erhalten.

 

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/10/42-books-in-2017-unaufhaltsam-gegen-jede-regel/

“Unaufhaltsam: Gegen fremde Regeln” – Nancy Salchow

eBook

Hat mich an ‘Romeo und Julia’ erinnert (natürlich ohne das man das Ende mit einbezieht): zwei Familien, die sich nicht ausstehen können und zwei, die sich gegen all das Wehren wollen. 5/5

Testleser

IMG_20170509_082912

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/24/43-read-in-2017-eines-nachts-in-paris/

“Eines Nachts in Paris” – Nicole Beisel

eBook

Eine Geschichte über zweite Chancen und Fehler, die man in der Vergangenheit gemacht hat und noch immer verfolgen. 4/5

IMG_20170524_093238

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/24/44-books-in-2017-june/

“June” – Miranda Beverly-Wittemore

Taschenbuch

Ein ‘Fehler’ hat das Leben von drei Personen so geprägt, dass es auch 60 Jahre später zu einem Thema wird. Wundervolle Geschichte, die zum einen im Jahr 1955 und schließlich auch 2015 spielt. 5/5

Über vorablesen.de

dfremantle

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/26/45-read-in-2017-die-rivalin-der-konigin/

“Die Rivalin der Königin” – Elizabeth Fremantle

Hardcover

Eine andere Seite der englischen Königin lernt man kennen und doch geht es um Penelope Deveroux, die mit 18 zur Hofdame von Queen Elizabeth I wird. Intrigen und Verurteilungen. Über eine starke Frau, die ihr Leben versucht in die eigenen Hände zu nehmen und alles daran setzt, es auch durch zuziehen. 4.5/5

  • Originaltitel: Watch the Lady

A great Tudors Story about Queen Elizabeth I.

Über das bloggerportal.de 

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/30/46-books-in-2017-sherlock-holmes-und-die-gefallenen-madchen/

“Sherlock Holmes – und die gefallenen Mädchen” – Astrid Pfister

eBook

Sherlock Holmes und Dr Watson in einer neuen Geschichte. Wirklich gelungen und gut umgesetzt. Ist Jack the Ripper zurück? 5/5

Rezensionsexemplar

IMG_20170531_200425

https://jeanyjanez.wordpress.com/2017/05/31/48-read-in-2017-ewig-dein-deathline-horbuch/

“Ewig Dein . Deathline” – Janet Clark

Hörbuch

Eine sehr schöne Geschichte, die mir wahnsinnig gut gefallen hat. Mir fehlen noch immer die Worte darüber. 5/5

Über das https://blogger.randomhouse.de/bloggerportal/

Favorit:

June – Miranda Beverly-Whittemore

Flop:

keins.

Schönstes Cover:

“Ewig dein – Deathline” – Janet Clark